>
>


Romantische Lyric (1259)

Hier sind die Lyriken die andere Besucher geschrieben haben und hier zur Verfügung gestellt haben. Die Texte und Gedichte können bewertet werden und es können Kommentare zu den Lyriken verfasst werden.






Lyrik  suchen    

Gedichte sortieren nach: Neusten zu erst | Name | Autor | Bewertung

Avatar baltikpoet
baltikpoet
Herbstidylle
Früh liegt der Nebel über den Wiesen, glitzern die Spinnweben im Morgenschein. Kraniche ziehen in großen Schwärmen, stimmen laut zu Singen e...
0 Punkte
21.10.2021
Avatar Kein Bild
tetje
Mein Abendrot!
Abendrot macht mir Wärme. Eine Zeit in viel Gelärme. Das Gemüt zog mich her. Irgendwie wollte ich mehr. Wurde still um das zu halten. ...
0 Punkte
03.06.2021
Avatar Kein Bild
tetje
Nähe!
Sind so sehr von sich berührt. Auch beim Flüstern viel gespürt. Betören sich zum genießen. Gefühle nun fordernd sprießen. Bernd Tun...
0 Punkte
24.05.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Die Wüste
Ich stehe da und schau umher, um mich ist ein gelbes Wüstenmeer. Der Wind spielt auf zum Reigen. Er will seine vielen Künste zeigen. Täler un...
0 Punkte
05.05.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Die Nachtigall.
Abendstille senkt sich übers tiefe Tal. Nun kommt die Zeit der Nachtigall. Wie ein Gebet steigt ihr Gesang empor. Der Widerhall klingt wie ein mä...
0 Punkte
12.04.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Frühlingsgefühle.
Die Sonne lacht vom Himmelszelt, wie herrlich ist doch unsere Welt. Denn nach der harten Winterszeit erblüht vieles wieder weit und breit. Stau...
0 Punkte
10.04.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Liebesrausch
Wie schön ist es in den Armen der Liebsten zu liegen, um mit ihr in den siebten Himmel zu fliegen. Harfenmusik begleitet jeden ganz leise. Man ist...
0 Punkte
24.02.2021
Avatar Kein Bild
shaanthi_poesie
Schmetterlinge
Liebe Triebe Verlangen gefangen Gefühlsaustausch Rausch Endlos hemmungslos Vertrauen aufbauen Zeit Streit Zusammen entflammen Glücklich süc...
0 Punkte
08.02.2021
Avatar Kein Bild
Janne Soraya Warnke
Mein Freund der Mond
Wenn am Nachthimmel die Sterne geschrieben stehen Und die Bäume gespenstisch hin und her wehen. Wenn das Licht versteckt ist in der Dunkelheit, Da...
0 Punkte
07.02.2021
Avatar Kein Bild
PawelekMarkiewicz
Der Winter
Der Winter schmeckt wie bitterer Ambrosientrank. Er sieht doch so wie der kalte Erlkönig aus. Er riecht nach Eisblumen von ferner Heimat. Berühre...
0 Punkte
06.02.2021
Avatar Kein Bild
PawelekMarkiewicz
Mein allerschönstes Gedicht
in einem Zauberseelendasein vollzieh dich – Du sanfter Traum * oh anmutiger freundlicher Gott der dichterischen Literatur verzaubere eine Freu...
0 Punkte
06.02.2021
Avatar franzis
franzis
In ihrem Schatten
In ihrem Schatten Easy Game schmäht er der Tage Mühen, Doch Jahre mit den immer selben Lasten, Machen allen Stolz und Glanz verglühen, Ward...
0 Punkte
24.01.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Stille Gedanken.
Zwei tiefe Furchen am Strand bildeten Spuren im feuchten Sand. Die eine schrieb Zeile für Zeile. Die andere machte daraus Reime. Man glaubte di...
0 Punkte
18.01.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Der Morgen graut.
In östlicher Ferne wird es langsam hell. Die Helligkeit verbreitet sich sehr schnell. Solange die Erde sich dreht Tag und Nacht weiter besteht. ...
0 Punkte
14.01.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Der Mond
Es ist Nacht. Der Mond zeigt seine Pracht. Vom hohen Himmelszelt beleuchtet er die dunkle Welt. Sein güldner Silberschein leuchtet fein in al...
0 Punkte
12.01.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Erlebnis
Der erste Tag vom Neuen Jahr zu Ende geht. Hoffnung auf Besserung weiter besteht. Eine seltsame Ruhe und Stimmung kehrt ein. Die Sonne hüllt Alles...
0 Punkte
03.01.2021
Avatar Kein Bild
solitüt
Die Nacht.
Die Nacht war wunderbar. Die Sterne leuchteten hell und klar. Der Mond verbarg sein rundes Gesicht. Am Neumond scheint er ja nicht. Im Osten leu...
0 Punkte
31.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Herz und Schmerz
Ich empfinde es sehr fein, dass du annimmst mein Herzelein. Das ist ganz nach meinem Sinn. So weis ich das ich bei dir bin. Kann es was Schöner...
0 Punkte
30.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Gedanken
Wenn ich am Meeresufer stehe, und über die Wasserfläche sehe, erblicke ich in der Ferne einen scharfen Strich. Dort küssen Erd und Himmel sich. ...
0 Punkte
27.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Ein Blick zurück.
In jenem stillen Tal, da wohnte das Mägdlein meiner Wahl. Ich war verliebt in die Kleine. Für mich gab es nur diese Eine. Ich wäre sehr gern ...
0 Punkte
22.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Heidewanderung
Durch die Heide wanderte ich. Sie war getaucht in ein fahles Licht. Diese Atmosphäre stimmte mich heiter. So ging ich leichten Fußes weiter. E...
0 Punkte
19.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Ein Traum.
Leise, leise, leise vernahm ich eine himmlische Weise. Ich war darüber sehr beglückt und von dieser Welt entrückt. Das Erlebnis war sehr mäc...
0 Punkte
14.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Unsere Erde.
Sieh`wie die Sterne blinken, es ist als würden sie winken. Sie leuchten hell und klar, ist das nicht wunderbar. Doch manchmal decken Wolken den...
0 Punkte
02.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Vom Glücklich sein.
Wie liegt das Glück doch manchmal nah`. Leider nehmen wir es einfach nicht wahr. Sehr oft sind es die kleinen Dinge, die das Herz in Schwingung br...
0 Punkte
01.12.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Die Welt
Wie schön ist`s das wir diese Welt haben. Bestaunt seine wudervollen Gaben. Erfreut euch an der Blumenzier, die ringsherum erblühen hier. Es i...
0 Punkte
18.11.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Herbst
Der Herbst hat Einzug gehalten. Er will alles bunt gestalten. Seine Palette ist farbmächtig. Der Mensch findet das wirklich prächtig. So wie w...
0 Punkte
31.10.2020
Avatar Kein Bild
solitüt
Frühlingserwachen
Schau an dir die Nutur erwacht sind Feld und Flur. Ünerall beginnt es zu sprießen last uns diese Pracht genießen. Die ersten Knospen zeigen s...
0 Punkte
26.10.2020
Avatar SunniiSuun
SunniiSuun
Geschenk vom 16. April 2019 zu Ostern mein Schatz ~
Und was ist mit uns? Unerforschtes Mysterium. Don't understand you, but you make me addictive. I am like fire and treat with Caution, but you are like...
0 Punkte
01.10.2020
Avatar Kein Bild
schwarzaufweiß
Der Tod ist allmächtig
Der Tod ist allmächtig. Keiner kennt seine Farben, Leben bleibt einfach stehen.Nie wird dein Herz noch schlagen, an der Uhr kannst du nicht drehe...
5 Punkte
24.08.2020
Avatar Kein Bild
wurzel_kind
perfekte Passform
Unser erster Augenblick, auf einem Schiff, erzählten uns Geschichten übers heilen, heil sein und frei bleiben, übers helfen, übers spüren, übers...
0 Punkte
11.08.2020
Seiten:
 1   2   3   4   5   6   7   8   9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42