>

Die neusten Sprüche und Zitate - Seite 40

Neben der Reimsuche, Gedichten und Lyrik können nun auch Sprüche und Zitate auf der Reimemaschine veröffentlicht werden. Manchmal muss es nicht ein umfangreiches poetisches Gedicht sein, das man schreiben oder versenden möchte. Manchmal kann ein kurzer knackiger Spruch passender sein. Für Glückwünsche zum Geburtstag, Hochzeit oder eine kleine Aufheiterung am Rande geeignen sich Sprüche sehr gut. Alle Sprüche sind willkommen. Schaut in welche Kategorie euer Spruch am Besten passt. Bringt es auf den Punkt - und veröffentlicht eure Sprüche auf der Reimemaschine.

Saint Germain [Profil]: 30.05.2015
Man soll nicht gleich die Kimme ins Korn werfen!

Original von: Saint Germain (alias R.M.)

Anonymous [Profil]: 30.05.2015
Man sollte nicht gleich die Kimme ins Korn werfen!

possum [Profil]: 30.05.2015
Der Gedanke
die Welt zu verbessern
wäre schon vorhanden
doch das Problem ist
man müsste bei sich selbst
anfangen ...


Original von: possum

MLTM [Profil]: 30.05.2015
Wer die Macht der Worte beherrscht, braucht einen Menschen nicht mehr niederzuschlagen, um ihn in die Knie zu zwingen.

Original von: MLTM

MLTM [Profil]: 30.05.2015
Anstatt zu versuchen, etwas zu verändern, stellen wir nur weitere Fassaden auf.

Original von: MLTM

marlene [Profil]: 28.05.2015
mein herz schmertzt,
meine stimme bricht,
und tränen fließen
nicht


Original von: unbekannt

possum [Profil]: 28.05.2015
Die Armut
sie bleibt meist allein
denn selten will
dort jemand sein ...


Original von: possum

possum [Profil]: 28.05.2015
Sehe höre
und bleib nie stumm
wenn du weißt
es läuft was krumm ...


Original von: possum

possum [Profil]: 27.05.2015
Jeder Mensch
besitzt etwas Besonderes
um bei diesem Puzzle des Seins
zur Vollendung beizutragen ...


Original von: possum

schwarz/weiß [Profil]: 27.05.2015
"Nur den eigenen Tod stirbt man selbst,
den der Anderen begleitet man".


Original von: schwarz/weiß

possum [Profil]: 26.05.2015
Man könnte ja Gefühle
total ausbremsen
damit nichts mehr weh tut
und all dieses Feingeschliffene
im irgendwo abstellen ...


Original von: possum

lownhi [Profil]: 24.05.2015
Der Mensch geht nicht, er humpelt lediglich durch die Geschichte. Und als er das schließlich merkte, kroch er schon.

Original von: Lownhi

marlene [Profil]: 23.05.2015
Es wäre heute nicht so wie es ist, wäre es damals nicht so gewesen wie es war.

Original von: ?

Bloom MC [Profil]: 23.05.2015
"Ich weiß... die Zeiten ändern sich und das Niveau kommt und geht mit der Zeit wie Tageslicht..."

possum [Profil]: 22.05.2015
Dieser einzige Unterschied
der Sklaverei
zwischen dem Gestern und Heute
liegt darin
dass nun Menschen
auch ohne Ketten
quälend gefangen sind ...


Original von: possum

schwarz/weiß [Profil]: 18.05.2015
"Zeige deinem Herzen den Weg, wo es zum Hafen der Liebe geht".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 18.05.2015
" Du bist schön wie ein Blumenstrauss".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 18.05.2015
"Nur eine Rose kann dir das Wasser reichen".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 18.05.2015
"Ewigkeit ist die Zeit neben der Uhr, einmal Wünsche ich sie mir,
ein anderes mal verfluche ich sie".


Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
" Wer Sprichwörtlich im dunkeln sied, hat helle Gedanken".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
"Ein Künstler sollte ein wenig Verrückt sein,dann fallen ihm schneller verrückte Dinge ein.".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
"Kunst ist Verständnis und Fantasie".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
"Wer alle Schriften kennt, alle Rechenaufgaben lösen kann, Inspiriert sich selbst,zur langen Weile".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
"Wer alles weiß, dem ist nichts neu".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 14.05.2015
"Die Schlauen haben weniger Fantasie".

Original von: schwarz/weiß

SimpleArt [Profil]: 28.04.2015
So künstlich unser einst doch ist, wird die Kindheit oft vermisst. in der wir verbunden waren mit der Welt und nicht getrennt waren von uns selbst.

Original von: SimpleArt

marlene [Profil]: 28.04.2015
nicht weil die dinge schwirig sind, wagen wir sie nicht,sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwirig

Original von: keine ahnung

possum [Profil]: 21.04.2015
Auch der
kleinste Hauch
von Zartheit
kann einem Herz
Wärme schenken ...


Original von: possum

possum [Profil]: 18.04.2015
Die Tatsache ist
das Besitz auch belastet
doch wer ihn nicht kennt
will ihn haben
und rennt dafür und rennt ...


Original von: possum

possum [Profil]: 18.04.2015
Besonders
schmerzt es dort
wo Schmeicheleien
auf dem Silbertablett serviert
ihren verletzenden Weg
unter die Gürtellinie finden ...


Original von: possum


Weiterblättern:

 1   2   3   4   5   6   7   8   9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45
46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75
76 77

Neuen Spruch eintragen

Spruch eintragen