>
Gedicht drucken


Meine Seele

Meine kleine Seele wollt schon immer fliegen,

konnt einfach nicht genug der Liebe kriegen.

Wollt Liebe hören, Liebe fühlen,

wollt sich durch regenbogenfarbge Anerkennung wühlen.

Wollt riechen, hören, sehen und auch spüren,

ließ von Geschichten sich stets leicht verführen.

Wollt immer ganz hoch oben schweben,

wollt sich dem Leben nicht ergeben.

Wollt Mutters Liebe nie vergessen,

auf Farbe, Licht, Geruch, Geschmack versessen.

Woll immer Neues zu dem Alten,

wollt niemals ohne Licht erkalten.

Wollt reden, singen, tanzen, lachen,

wollt einfach immer etwas machen.

Ein Sehnen, Suchen ohne Ende,

ob sie wohl ihren Partner fände.


Avatar gelo

Geschrieben von gelo [Profil] am 10.02.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 31 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.43 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 914


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 gelo 10.02.2011, 19:40:45  
Avatar gelodanke tina lg gelo

 Alexandra 10.02.2011, 21:10:49  
Avatar kein Bildja,sehr schön!

 Ben 11.02.2011, 17:58:42  
Avatar BenGefällt mir sehr gut liebe Gelo, Volle Punktzahl Lg Ben

 gelo 14.02.2011, 15:04:49  
Avatar gelodanke ben, danke alexandra gelo

 magier 16.02.2011, 15:33:00  
Avatar magiergefällt mir, aber mach den schreibfehler in der 3. zeile weg 5pkt.

 magier 16.02.2011, 15:36:00  
Avatar magierPS : nicht Liete - sondern Lieder !!!! verzeih meine kritik. dein magier

 gelo 16.02.2011, 17:22:49  
Avatar gelodanke für die info, bin froh, wenn mich einer auf fehler hinweist. danke lg gelo

 gelo 16.02.2011, 17:24:16  
Avatar gelosoll übrigens liebe hören heißen, danke habs verbessert lg gelo

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von gelo

Dezember
November
Tage mit Goldrand
Oktober
September
August
Tanz des Lebens
Alles kommt aus mir
Juli
Macht der Gedanken

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma