>
>
Gedicht drucken


Weichnachten heute!



Ich fang an mit Nikolaus,

denn der sieht heut ganz anders aus!

Statt Orangen oder Nüssen,

wird die Technik reichen müssen.

Große Sachen liebt man sehr,

und „weniger“ ist nicht mehr „mehr“.



Doch Weihnacht bürgt auch andre Tücken,

und ich mein nicht das Bäumchen schmücken,

auch wenn dieses ziemlich schwer,

Liebhaber davon werden mehr!

Doch nun zu was ich sagen wollt,

es hüpft, es springt oder es rollt:

Geschenke heißt das Zauberwort,

drum schnell zum nächsten besten Ort,

und eingekauft und losgewerkelt,

und ’n schönes Tuch gehäkelt,

über ’nem Gedicht gesessen,

zwischendurch zum Abendessen,

doch danach hast du nichts zu lachen,

denn morgen musst du weiter machen.



Doch auf dem Weg zum Einkaufen,

im maschinären Schrotthaufen,

wer’n viele Gase produziert…

so dass die Welt viel Gesundheit verliert.

Doch kümmert das nur die recht bei Sinnen,

die drum das Fahrrad besser finden.



Abgeseh’n von Weihnachten,

und das ist wirklich zu beachten,

ist der Rückblick gar nicht schlecht,

nur das Klima passt nicht recht…


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anonym [Profil] am 18.12.2007

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 13 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.25 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 916


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 egal ;-)
Avatar kein BildOje was'n mist....

 J N (englisch ausgesprochen)
Avatar kein BildRespeckt das ist echt lang und gut fomuliert, ich weiß wo von ich spreche... Deutsch Lehrerin... :) und das werde ich auch (zum Tema Rime) meiner Klasse (4a) vortragen... ich hoffe sie haben ihre Hausaufgaben gemacht, und auch ein paa Gedichte mit gebrac

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anonym

Pegasus im Joche (II)
Der gute Christ
Untiled NoName
Träumereien
Wie man es nimmt
Dir flüsternd
Aufruf zur Vernunft in Deutschland!
Freundliches Gelaber ja von wegen
die antwort
Beste Freundin

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Erwachen
Irgendwie!
Der Schwarze Tod
Gebrochener Stolz
Senioren!
Gewalt
Geborgenheit
Hab Verloren
Alles...
Sterne funkeln...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma