>
>
Gedicht drucken


Ende des Dramas

Das Rampenlicht verblasst, die Bühne sinkt

 

in Dämmerschein. Ein Vorhang fällt, beendet

 

das Schauspiel eines Tages. Dieser ringt

 

um letztes Licht, das sich nach Westen wendet.

 

 

 

Drei Möwen, flügelmüd, erwählen sich

 

zur Ruh in ungewisser Nacht drei Pfähle.

 

Die Wellenkräusel tanzen wunderlich

 

durch düstre, leergefegte Spiegelsäle.

 

 

 

Zum letzten Nachtgruß zwingt der Sonnenball

 

den Glanz des Goldes in azurne Bläue.

 

Der Möwenruf bleibt ohne Widerhall,

 

nur Boote schaukeln glucksend am Getäue.

 

 

 


Avatar Ingo Baumgartner

Geschrieben von Ingo Baumgartner [Profil] am 09.07.2012

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 705


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 sascha 09.07.2012, 19:27:56  
Avatar saschaUMWERFEND GUT, ich habs 3 mal gelesen, und es wird immer besser, deine Gedichte gehören auf jeden Fall in ein Buch, sehr sehr gut, 5pkt

 hanniball 12.07.2012, 15:56:14  
Avatar hanniballauch mir gefällt es und von mir auch 5pkt

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Ingo Baumgartner

Frohes Erwarten
Adventliche Welt
Nelson Rolihlahla Mandela R.I.P.
Miniaturgürteltier
Jeder kann Ammer sein
Nur ein Binsenschopf
Nebelflucht
Der Weg zum Dort
spatzenhosanna
Der Fink als Philosoph

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Auf Ewig
Echo
der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen
Nach langer Zeit...
Nimmer Her
zwölf Uhr
die Psyche

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma