>
Gedicht drucken


KULTURSCHOCK

KULTURSCHOCK    (text s.cornella)

 

Es ist hier anders ganz und gar,

die Katze brät im Wok,

ich bin nicht mehr in meiner Welt,

und stehe unter Schock.

 

Die Sprache mir gegeben nicht,

das Essen ist nicht gut,

vom Harken wo der Hunde hängt,

tropft bitterböses Blut.

 

Den Glückskeks bricht man jeden Tag,

die Drachen stoßen auf,

wenn Buddha aus dem Tempel steigt,

der Sonne hinten drauf.

 

Am Straßenrand die Mädchen steh'n,

zum Dienste kranker Lust,

der Sextourismus lockt die Säue,

an die junge Brust.

 

So seh' ich die Gebäude hier,

die sehen komisch aus,

ganz anders wie ich es gewohnt,

vom eigenen zuhaus.

 

Man schläft hier auf dem Boden hart,

dort neben grünem Tee,

und wenn du dann am Morgen wachst,

tut jeder Knochen weh.

 

Gesichter starren hinterher,

und alle sind sie gleich,

Mahjong zu spielen ist hier Pflicht,

in Chinas großem Reich.

 

Die Ratten und die Käfer auch,

sind Parasiten nicht,

die speißt man hier mit viel Bedacht,

so dass man nicht erbricht.

 

Drum steh' ich nun wie auf dem Mond,

der Shaolin springt bei,

ein Schlag aus Stahl mich umgebracht,

der Albtraum ist vorbei.

 

ENDE

 


Avatar sascha

Geschrieben von sascha [Profil] am 13.08.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1059


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 15.08.2012, 17:10:30  
Avatar HB PantherAch sascha...mir fehlen dir worte, aber die fgst du ja in deinen gedichten ein! Ein so inteligenter dichter, wirklich super super super!

 sascha 15.08.2012, 19:22:05  
Avatar saschadanke danke, sehr erfreut, aber mach das du schnell hier wegkommst, da hinten kommt der Mann mit WOG !!!

 HB Panther 15.08.2012, 21:05:11  
Avatar HB Pantherhahaha hab ich gelacht...oh wurde gerade aufgesaugt :-)

 sascha 15.08.2012, 21:14:34  
Avatar sascha:O

 gelo 19.08.2012, 13:59:07  
Avatar gelotja so ist das eben mit anderen kulturen - wie es den chinesen wohl geht mit unserer kultur - fr sie sind wir die banausen - liegt eben alles im auge des betrachters - wie immer richtig gut geschrieben, eine freude, das zu lesen danke gelo

 sascha 19.08.2012, 15:20:18  
Avatar saschawohl war, und trotzdem finde ich es eine sauerei was die alles abschlachten, das ist das was mich an dieser kultur am meisten strt.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von sascha

MRCHENHAFTER ORIENT
SCHOKOKUSS
SPREU UND WEIZEN
PETRI HEIL
DER MANN IM HIMMEL
MEIN HERZ SCHLGT RETRO
HALLOWEEN-HOUSE
TEUFEL IM LEIB
KUSS DES FEUERS
DIE GONDEL ZUM MOND

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma