>
Gedicht drucken


MUTTERS HAFEN

MUTTERS HAFEN   (text s.cornella)

 

Uferlos treib ich im Leben,

ohne das ich schwimmen kann,

eingetaucht in purer Sehnsucht,

komm ich nicht an dich heran.

 

Ich treibe dort im Hafen weit,

warum bist du nicht da,

du ließest mich allein zurück,

allein in der Gefahr.

 

Ich will dich hassen, muss dich hassen,

wär' doch nur gerecht,

denn immer wenn ich an dich denk',

dann wird mir richtig schlecht.

 

Ich weiß du kommst niemehr zurück,

du holst mich nicht mehr ab,

das Wasser steht mir bis zum Hals,

die Sicht wird langsam knapp.

 

Ich bräuchte dich, du brauchst mich nicht,

ich schluck die kalte Flut,

die Qualle steckt im Halse tief,

die meint es gar nicht gut.

 

Die Fische unten warten schon,

ich spür' sie am Gebein,

ich kann nicht treiben, muss jetzt sinken,

Todes kalter Wein.

 

Die Kette die mich runterzieht,

von der ich mich nicht löse,

der Anker zum Verhängnis wird,

er harkt in fester Öse.

 

Ich weiß genau, dein Boot kommt nie,

wir werden uns nicht kennen,

ich friere stark, ich zitter sehr,

dein Wasser lässt mich brennen.

 

Und wer nie sucht, der findet nicht,

die See wird wohl mein Galgen,

ich winde mich, ich kämpfe noch,

verhedder mich in Algen.

 

So ruf' ich dich ein letztes mal,

bevor ich ganz versinke,

S.O.S , ich liebe dich,

erstarre und ertrinke.

 

ENDE

 

 

 

 


Avatar sascha

Geschrieben von sascha [Profil] am 22.05.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 55 bei 11 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2236


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 22.05.2012, 11:55:25  
Avatar schwarz/weißsascha, bitte; es hat nicht die Kraft wie vorherige. Es fesselt nicht so toll. Mein Gefhl sagt es musste ein Gedicht sein! Nicht das Gedicht hat gesagt , hir bin ich; Mein Gefhl und dein Standart finden sich nicht. Natrlich ausgehend von deinen Versen bisher liegt die Messlatte hoch. Jedoch die Thematik und der Aufbau, sowie Wortwahl,sind gut. schwache 5 Punkte - Vorbehaltlich anderer Meinungen und meiner derzeitigen Einschtzung

 rainbow 22.05.2012, 12:06:00  
Avatar rainbowwundervoll geschrieben- die Gefhle hast du hier wunderbar heraus gelassen...starke 5pkt von mir...

 HB Panther 22.05.2012, 12:53:58  
Avatar HB PantherEin herzhaftes gedicht...mal was anderes von dir!!! Hat mir sehr gut gefallen...lg:tamer

 sascha 22.05.2012, 14:02:16  
Avatar saschaDanke euch, aber s/w, das Gedicht handelt von einer Mutter die ihr Kind nicht will,und davon wie sehr es diese brucht. ich find es gut so

 schwarz/weiß 22.05.2012, 15:31:15  
Avatar schwarz/weißsascha, sicher ist das Gedicht gut, es lag an mir, war nicht in der entsprechenden Verfassung, hatte es auch schon angedeutet im Kommi.5 P.waren es doch sowieso. Nicht bse sein , man soll es lassen wenn die Zeit zu etwas anderem drngt. lg. s/w

 Teetrinker 22.05.2012, 15:47:42  
Avatar TeetrinkerIrgendwie schaffst du es, dass man beim Lesen deiner Gedichte automatisch Bilder im Kopf manifestieren. Das ist allein schon 5 Punkte wert. Dazu kommt noch das Herzblut, welches aus den Zeilen quillt!

 Teetrinker 22.05.2012, 15:48:30  
Avatar Teetrinkertausche ein "sich" gegen ein "man"

 Grenzenlos 22.05.2012, 16:46:43  
Avatar GrenzenlosDu bist einer der Allerbesten hier, ehrlich! Wieder ein grandioses Gedicht! Meine hchste Anerkennung, 5 mal!

 gelo 22.05.2012, 17:47:25  
Avatar geloich muss grenzenlos einfach nur zustimmen, du bist wirklich mehr als gut, du MUSST versuchen deine gedichte irgendwie zu verffentlichen - alles andere wr schade - ein wunderbares, mal anderes gedicht von dir - danke gelo

 sascha 22.05.2012, 19:11:04  
Avatar saschaMann, das freut mich sehr euer kommentar, ich danke euch, und ja , ich werde es versuchen zu verffentlichen,danke

 magier 22.05.2012, 21:05:20  
Avatar magierklasse wie immer....

 sascha 22.05.2012, 22:18:10  
Avatar saschadanke dir magier,freut mich dich hier wieder zusehen, LG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von sascha

MRCHENHAFTER ORIENT
SCHOKOKUSS
SPREU UND WEIZEN
PETRI HEIL
DER MANN IM HIMMEL
MEIN HERZ SCHLGT RETRO
HALLOWEEN-HOUSE
TEUFEL IM LEIB
KUSS DES FEUERS
DIE GONDEL ZUM MOND

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma