>
Gedicht drucken


Der alte Mann und sein Hund



Jeden Tag, zur selben Stunde,
da seh ich sie, vom Fenster aus
da machen beide ihre Runde,
sie gehen zweimal, täglich raus

Der ältre Mann, mit seinem Hund
er schaut stet`s hoch, und grüßt
ich glaub, sein Boxer ist der Grund
das er so gut, zu Fuß noch ist

Denn seine Gattin, gibts nicht mehr,
und nur der Hund, gab ihm die Kraft,
nahm ihm die Trauer, mehr und mehr
allein, hätt` er es nicht geschafft`

Nur gestern war`n sie nicht zusehn,
etwas, das mir schon Sorgen machte
entschloss mich, zu ihm hin zu gehn,
zur Sicherheit, wie ich mir dachte

Doch als ich ankam, wo sie leben
da war vielleicht was los,
sie war`n, von Polizei umgeben,
der Kopf vom Hund, auf seinem Schoß

Ich konnt`s mir dann zusammenreimen
durch das Stück Stoff, in seinem Fang
und der Verdacht begann zu keimen
der Hund verteidigte den Mann

Dem alten Herrn, dem ging es gut
und hat dem Hund das Fell gestrichen
und dankte ihm so für den Mut,
das er den Übeltäter, hat verbissen

Er lächelte, mich zwinkernd an
und meinte lapidar
" Was hätt` ich, ohne ihn getan?"
Und das er recht hat, war mir klar

Mieze
Avatar mamawusch

Geschrieben von mamawusch [Profil] am 29.01.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Schutz, Freundschaft

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1033


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 29.01.2013, 06:51:10  
Avatar possumJa was wrden wir nur ohne unsere Vierbeiner sein! Liebe Geschichte! Herzliche Gre!

 mamawusch 29.01.2013, 07:04:15  
Avatar mamawuschOhne meine Dampfwalze...wr ich nur ein halber Mensch...lach

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von mamawusch

Das Wunder vom Schrottplatz...
Schneekugelzauber...
Das Bse whrt schon ewiglich...
Nehmt Euch in Acht, vor Trauerweiden....
Ein gutgemeinter Rat...
Ein Geschenk des Himmels an mich...
Mitten in der Nacht...
Dein Bild....
The new generation...
Wenn Rapper Gefhle zeigen...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma