>
Gedicht drucken


Traumhafter Maskenball...



Ich sah im Traum sie gestern Nacht
die Masken waren wunderschön
und die Kostüme voller Pracht
die waren herrlich anzusehn

Die Männer, trugen Kniebundhosen
und an den Schuhen, goldne Schnallen
auf ihrem Umhang prangten Rosen
als wären sie frisch drauf gefallen

Die Damen, hatten Larven auf
aus Straußenfedern, schillernd bunt
Frisuren, türmten sich da auf
Kunstwerke, taten sich da kund

Da war Musik, aus alten Zeiten
als spielte wer, auf dem Spinnett
ich hörte Streicher, sie begleiten
und was ich hörte, fand ich nett

Ich sah sie noch, den Tanz beginnen,
und klammerte, mich an den Traum,
doch er begann jetzt zu verrinnen,
ich wirbelte durch Zeit und Raum

Doch als am Morgen ich erwachte
war die Erinnerung noch frisch
als ich dann die Entdeckung machte,
die Straußenlarve auf dem Tisch...!

Die Maske hab ich heute noch
und hoffe auf ein Wiedersehn
das eines Tages, ich dann doch
auf diesen Maskenball kann gehn

Mieze

Avatar mamawusch

Geschrieben von mamawusch [Profil] am 11.01.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Larven, zauber

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1949


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 homepoet 11.01.2013, 11:06:50  
Avatar homepoetich war einmal in venedig und hab eine schne erinnerung daran lg

 mamawusch 12.01.2013, 07:51:44  
Avatar mamawuschIn meiner Phantasie sehe ich Vollmondnchte wo Menschen mit Masken ber Brcken wandeln

 Angélique Duvier 12.01.2013, 17:19:33  
Avatar Angélique DuvierAuch dieses Gedicht gefllt mir ausgesprochen gut!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von mamawusch

Das Wunder vom Schrottplatz...
Schneekugelzauber...
Das Bse whrt schon ewiglich...
Nehmt Euch in Acht, vor Trauerweiden....
Ein gutgemeinter Rat...
Ein Geschenk des Himmels an mich...
Mitten in der Nacht...
Dein Bild....
The new generation...
Wenn Rapper Gefhle zeigen...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma