>
>
Gedicht drucken


Zahnarztbesuch

                                                         Der Schmerz,


der plagte Dich die ganze Nacht.


Das hin und her,


Dich um den Schlaf gebracht.


Nun stehst Du hier,


vor jenem Ort,


wo gezogen und gebohrt.


Der Schmerz,


soll nun ein Ende haben,


Qualen willst Du jetzt begraben.


Doch der Schritt hinein,


ist schwer für Dich,


ein Gang ins Dunkel oder Licht.


Die Schmerzen sind jetzt schnell verflogen,


denn Du


hast Angst „ER“ wird gezogen.


Doch wenn Du auf dem Stuhle sitzt,


der Arzt,


die Betäubung spritzt,


die letzte Nacht vergessen lässt,


Erholung Du im Kiefer spürst.


Dann war der Gang zum Zahnarzt,


doch nicht schlimm,


weil alle hier so freundlich sind.


Dich einfach wie ein Mensch betrachten,


auch Deine Not und Angst beachten,


MIT


Dir reden und besprechen,


DAS


Vorurteil auch nun zu brechen.


Der Zahnarzt ist,


ja auch nur Mensch,


der Ängste hat


und Schmerzen kennt.


 


 


(HOMEMPOET 2019)


 


 


Avatar homepoet

Geschrieben von homepoet [Profil] am 07.08.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Schmerz

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 57


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 08.08.2019, 02:00:16  
Avatar possumO weiha ... da müßte ich schon längst mal hin, wenn nur dies Wörtchen ... aber nicht wär ... schön wieder ein Werk von dir zu lesen lieber homepoet, lieben Gruß!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von homepoet

Mein Leben lief falsch
Anders Geboren
LICHT
Auf dem Weg
Alone in Life
Frühling...endlich da
Verlorenes Licht
WUNDERSAME WEGE
HALLIGERWACHEN
LEBENSERFAHRUNG EINER MUTTER

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam
Hoffnung
Mein Leben lief falsch
Angst
Vereist
Einsamkeit
Geduld

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma