>
>
Gedicht drucken


Mein Leben lief falsch

Mein Leben lief falsch

Mein Leben,
ist an mir vorbeigeflogen,
an manchen Tagen,
hab ich mich belogen.

Hab Liebe,
Freiheit und auch Freunde,
einfach mal zurckgestellt.
Hab mir die Welt gestaltet,
wie Sie mir gefllt.

An Kinder,
hab ich nie gedacht.
Mir war nur wichtig,
Ruhm und Macht.

Termine einfach abzusagen,
auch wichtiges,
mal zu Vertagen.
Einfach an mich selber denken,
mir einfach etwas Ruhe schenken.

Nun liege ich hier,
an Schluchen und Gerten.
Hab keine Angst mehr!
Hab einen Grund,
mich zu verspten.

Htte ich einmal nur an mich gedacht!
Mal eine Auszeit,
oder einen Tag mit Freunden nur verbracht!
Dann Wrde ich hier nicht Hilflos liegen,
sondern
knnt mein Ego,
selbst besiegen.


Avatar homepoet

Geschrieben von homepoet [Profil] am 16.08.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Stress

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 118


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 17.08.2019, 01:08:26  
Avatar possumHallo lieber homepoet, dieses Werk hrt sich traurig an und leider luft das Leben nichtmal selten so, liebe Gre an dich!

 homepoet 18.08.2019, 12:50:17  
Avatar homepoettraurig aber wahr hat nichts mit mir zu tun kam einfach aus dem kopf danke liebe possum

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von homepoet

Zahnarztbesuch
Anders Geboren
LICHT
Auf dem Weg
Alone in Life
Frhling...endlich da
Verlorenes Licht
WUNDERSAME WEGE
HALLIGERWACHEN
LEBENSERFAHRUNG EINER MUTTER

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Vereint in Nebel
Nach Hause fahren
Kreidebleich
Sonderbar
Irr Weg
Der unerwünschte Gast
Dying
Tanz mit Mir
Ich schreie
Morgenstunde

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma