>
Gedicht drucken


Frage.

  

Die Frage stellt sich mir,
schreibe ich dir? Oder
rufe ich dich an? Vielleicht
sende ich ein Telegramm?
 
Lasse dich nicht im Stich.
Komme lieber selbst vorbei.
Von dir zu mir meine ich,
dass es so viel besser sei.
 
Versprochen ist schon lang.
Alles wollten wir teilen.
Sende eine Mail recht lang.
Zu Gedanken den meinen.
 
Wenn Freude in den Augen.
Unsere Herzen sich lieben.
Dann kannst du es glauben.
Wird von Liebe geschrieben.
 
Vier Hände berühren sich.
Halten ganz fest ihr Glück.
Sinne beflügeln mich.
Komme zu dir zurück.


 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 29.03.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Glück

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 507


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 29.03.2015, 22:35:30  
Avatar possumWundervolle Fragen hast du hier gestellt, wenn vier Hnde sich berhren, ja dies ist zartes Glck in Liebe! Ganz herzliche Gre sende ich in deinen Abend lieber s w!

 arnidererste 30.03.2015, 08:14:17  
Avatar arniderersteMit der besonderen Kraft der Ruhe geschrieben. glg arni

 HB Panther 30.03.2015, 18:45:28  
Avatar HB Pantherhandwerklich ist es ok, inhaltlich langweilig, wolltest du unbedingt etwas zu papier bringen? naja mein freund, dir alles liebe!

 Angélique Duvier 31.03.2015, 13:24:20  
Avatar Angélique DuvierIch finde es sehr anrhrend und berhrend! Liebe Gre, Anglique

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma