>
Gedicht drucken


Wär ich ein Vogel...


Es geschah im Sommer 1987. Der junge Mann, der Sohn einer guten Freundin, war gerade 18 Jahre. Den Wagemut am Brandenburger Tor mussten seine Freunde und er  teuer bezahlen. Nur ihre Songs frei singen zu dürfen.  Sie warfen den Grenzsoldaten ihre Pässe vor die Füße und sangen. Der Sohn meiner Freundin hat den Mauerfall nicht erlebt. Diese  Zeilen sind auch den vielen Menschen gewidmet, die versuchten dem DDR-Regime zu entfliehen und daran zerbrochen sind.


 


 Wär' ich ein Vogel...


 


Dunkle Häuser , egal in welcher Stadt


Hoher Zaun verziert mit  Stacheldraht


Überall schreckt vergoren der Einheitsbrei


Paradelieder bestimmt von der Partei


Jungvolk im Blauhemd jubelt brav, die Wimpel schwingt


Bis zum Mond die rote Sockenfahne stinkt


Götzenbilder aufpoliert vom Herdentier


Mein Herz, es tut so weh, was soll ich denn noch hier


 


Wär' ich ein Vogel bloß,


mit Flügeln stark und groß


flög ich zu dir, mein Stern zu dir


 


Fröhlich unterm Regenbogen happy sein


Mein Song sollte erklingen in jedem Heim


Doch die Bonzen verboten mir freies Denken


Ich wollt nie kriechen, meinen Stern selber lenken


Am großen Tor wagte der Freund mit mir nur einen Dance


der Pass fiel in den Dreck, wir schrien, Give Peace a Chance!


Gewehre blitzten, der General  sperrte zu die Kerkertür


Mein Herz, es tut so weh, wie komm ich fort von hier


 


Wär' ich ein Vogel bloß,


mit Flügeln stark und groß


flög ich zu dir, mein Stern zu dir


 


Mein freies Glück, Blumenwiese,  war einmal


Die Mama kämpfte um mich, litt große Qual


Soviel Leid, zu viel Schmerz im Wein ertränkt


Alles verloren, verkaufte sich und  ihr letztes Hemd


Kalt das Vaterherz glaubte  nur den Bonzen


Nicht ein Wort, gar eine Träne hat er vergossen


Der Freund blutete im Käfig neben mir


Mein Herz, es tut so weh, wer hört mich denn noch hier


 


Wär' ich ein Vogel bloß,


mit Flügeln stark und groß


flög ich zu dir, mein Stern zu dir


 


 


 


 



Avatar shalimee

Geschrieben von shalimee [Profil] am 26.12.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

**************

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 35 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 962


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 26.12.2013, 17:58:44  
Avatar schwarz/weißFünf Sterne für zehn Wochen U-Haft in Gotha. Ich weiß genau was du Ausdrückst. Danke liebe shalimee. glg.

 Angélique Duvier 26.12.2013, 20:14:38  
Avatar Angélique DuvierAuch von mir fünf Sterne,liebe Shalimee! Herzliche Grüße und Frohe Weihnachten, Angélique

 possum 26.12.2013, 21:23:05  
Avatar possumLiebe shalimee, dies ist so traurig in unserer Welt, du hast es so berührend verfasst. Ganz liebe Grüße sende ich umgehend los!

 shalimee 27.12.2013, 00:28:49  
Avatar shalimeevielen Dank liebe Freunde, Possum, Angelique und S/W für eure Worte,,,lg Shalimee

 Lukas_eiden 27.12.2013, 00:37:16  
Avatar kein BildDaumen hoch :* Das bewegt einen sehr Danke für deine Schönen Gedichte

 shalimee 27.12.2013, 00:47:50  
Avatar shalimeevielen Dank Lukas,,,lg Shalimee

 HB Panther 27.12.2013, 15:31:56  
Avatar HB Pantherliebe kaiserin der schrift, meine augen haben deine wundervolle sanfte zeilen befeuchtet, ein großes werk!

 arnidererste 27.12.2013, 21:02:49  
Avatar arniderersteSchweigend und betroffen. glg arni

 shalimee 28.12.2013, 00:55:47  
Avatar shalimeeLieber Panther und lieber Arni, ich danke euch,,,lg Shalimee

 glashaus 30.12.2013, 07:42:26  
Avatar glashausLiebe Shalimee, das tut weh und ist doch die Wahrheit. Die Jugend, sie zeigt uns immer wieder, was verkehrt läuft und wenn sie so abgestraft wird, was wir für ein besch... System haben. alles, alles Liebe PS: Deine arme Freundin, schön, dass Du so ein Werk als Andenken geschrieben hast.

 shalimee 05.01.2014, 15:32:41  
Avatar shalimeevielen Dank, liebe Glashaus,,,lg Shalimee

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von shalimee

Seelenfänger
Nachtruhe im Tierparkhaus
Nur noch eine Träne
Blaue Veilchen blühen auf dem Mond
Unser Seelenband
Kriegsverursacher
Der Lattenzaun
Sag mir wer ich bin
Weiße Orchidee
Great Barrier Reef

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma