>
>
Gedicht drucken


Nur noch eine Träne

Nur noch eine Träne


Nur eine Träne
hab ich noch
Doch aus welchem Meer
sollt' ich Neue schöpfen
Vielleicht aus der Traurigkeit
In die viel zu viele Kinder
einsam weinten
weil doch noch keines 
von ihnen sterben wollte
Oder wo die Alten und Kranken
             um den letzten Segen                  
schmerzvoll betteln müssen


Oder nehme ich sie doch
aus jenem Tränenmeer
Wo so manch stolzer Bräutigam
mit seinen Freudentropfen 
es herrlich überfließen läßt
Oder wo verzweifelte Frauen
Endlich froh ihr Mutterglück
vorzeigen können


Doch was mach ich nur
mit meiner letzten Träne
Vergeude ich sie für mein Ego 

Allein in einer dunklen Nacht
Oder beweise ich Allen
zuletzt meine helle Freude


Doch vielleicht könnte ich sie
auch weiter schenken
Vielleicht an die Freundin
die grade alles verlor
Die mir oftmals ihre Tränen
ohne zu fragen überließ
Oder gebe ich sie eiskalt
einem meiner ärgsten Feinde
so er Mitleid oder gar Trauer
einmal wieder heucheln kann












 


Avatar shalimee

Geschrieben von shalimee [Profil] am 29.06.2014

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

********

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 35 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2002


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 30.06.2014, 00:13:07  
Avatar possumHallo liebe shalimee, jetzt haut es mich bald vom Hocker, was für mächtige Zeilen du doch hier verfasst hast! Als würde man ein Buch aufschlagen von einem der alten Meister hoher Poetenschule! Keine Frage, ob es mir gefällt, bin hin und weg Poesie pur! Hab lieben Dank dafür und die Sterne kommen mit lieben Grüßen umgehend zu dir!

 schwarz/weiß 30.06.2014, 03:50:18  
Avatar schwarz/weißDas ist Spitze, ohne jeglich Wort. Die letzte Träne weint fünf Sterne. s/w.

 rainbow 30.06.2014, 10:54:42  
Avatar rainbowwunderschönes Gedicht...glg. rainbow

 HB Panther 30.06.2014, 11:29:15  
Avatar HB Panthereine lyrische glanzleistung! da muß sich nichts reimen, deine zeilen glänzen für sich selber!

 arnidererste 30.06.2014, 19:26:48  
Avatar arniderersteMein Kompliment, hier 5 Sterne eindeutig zu wenig.glg arni

 shalimee 30.06.2014, 23:21:28  
Avatar shalimeevielen Dank liebe Freunde,,,lg Shalimee

 Angélique Duvier 01.07.2014, 10:23:33  
Avatar Angélique DuvierUnglaubliche Zeilen, grandios geschrieben! Liebe Grüße, Angélique

 Tobias Mittelstädt 12.08.2014, 00:20:47  
Avatar Tobias MittelstädtIch finde es einfach nur schön.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von shalimee

Seelenfänger
Nachtruhe im Tierparkhaus
Blaue Veilchen blühen auf dem Mond
Unser Seelenband
Kriegsverursacher
Der Lattenzaun
Sag mir wer ich bin
Weiße Orchidee
Great Barrier Reef
Fußball WM

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Mein Weg
Die Höhle der Spinne
Engel
Grabstein
Worte gehen!
Schwarz Weiß Poesie
Alles Vorbei?
Sag, ich liebe dich
Tausend Tote
Hassliebe

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma