>
>
Gedicht drucken


Alltagstrott

Gleiche Runden dreh' ich immer
Neues seh' ich niemals, nimmer
Muss denn alles sein so gleich
In meinem ach so kleinem Reich

Befrei' mich endlich, mach mich los
Des Tellers Rand ist viel zu groß
Ich möcht' doch nur hinüber seh'n
Und einen Schritt darüber geh'n

Doch steck' ich hier im Kerker fest
Mit einem Geist, der mich nicht lässt
So komm ich hier auch nie mehr raus
So geht es mir tagein, tagaus

Einst suchte ich es noch, das Leben
Längst hab' ich das aufgegeben
Nichts mehr fühl' ich in mir drin
Nun mangelt's auch am Lebenssinn

Avatar Tronjeral

Geschrieben von Tronjeral [Profil] am 16.09.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Leere, eintönig, öde

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 9 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 206


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Herbert Kaiser 16.09.2018, 21:40:16  
Avatar Herbert KaiserSehr treffend, der Alltagstrott laugt aus, das Leben rennt wie auf Schienen, neue Perspektiven fehlen ... LG HERBERT

 possum 18.09.2018, 07:41:46  
Avatar possumNach jedem Regen oder triesten Tag kommt immer wieder auch die Sonne, dies wünsch ich allen Menschen aus Herzen, sehr tiefgreifendes Werk lieber Tronjeral, Alles Liebe!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Tronjeral

Newton's flaming laser sword
Die Suche nach dem Glück
Die Schwelle zwischen Tag und Nacht
Nacht
Tag
Schatten
Licht
Grau
Schwarz
Weiß

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

In Erwartung!
Jäger sein
Darf nicht Sein
Der Weihnachtstest
Meine Liebe
Ein Liebeslied.
Schau mich an
Komm doch mal rüber
Nebel der Zeit
... Schmeicheln ...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meinen Schatz
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma