>
>
Gedicht drucken


Quellen Sicht

Quellen Sicht

Wie sehr gefrischt sich zog ein Weg.
Noch einst die Sehsucht freudig blieb.
Sich wich die Quell vom Fuss und glich.
Ein einzig helles Wasser strich,
so sanft in warmen Tages Mythen.
Erwuchs aus leeren Augenblicken,
ein Klang so rauschend, wohl erwichen.
Das Herz umfließt zum Tropfen gießt,
sich löst von allem, in den Wolken liest.
Wie sich das wahrste, klarste wiegt.
Und in die Freiheit fließt und siegt.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von AlexanderPaukner [Profil] am 14.05.2020

Aus der Kategorie Moderne Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Natur, Poesie, Lyrik, Literatur

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 34


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von AlexanderPaukner

Freiheit
Stiller Traum
Regentau
Abend Vogel
Knospen Blüten
Im Abend versunken
Feder gebettet
Liebst beblttert
Sein geblttert

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Bereite Freude
Du Weißt Nix
Willkommen Krise!
Happy Birthday Dad
das Murmeltier
Liebst du mich auch?
Einsamkeit
Ich
Boot am Strand!
Gegeben!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma