>
>
Gedicht drucken


Wo sind sie geblieben?

Weißt du wo die Freunde sind?
Wo sind sie geblieben?
Sie sind alle fort, mein Kind,
haben dich abgeschrieben.

Das Unglück traf dich über Nacht.
Du wurdest krank und mittellos.
Was hast du dir dabei gedacht?
Was machst du bloß?

Du wirst meist alleine sein,
wenn du ganz tief unten bist.
Und dann gibt es nicht mal einen
der dich vermisst.

Wer wird jetzt noch mit dir gehen?
Armseelig ist dein Leben.
Dir immer treu zur Seite stehen,
einen Halt dir geben?

Der Weg nach oben ist sehr schwer,
du musst ihn dir erstreiten.
Bist fast am Ende, kannst nicht mehr,
es werden harte Zeiten.

Wenn du dann wieder oben bist,
zahlst mal mit Karte, mal in Bar
wenn der Wohlstand bei dir ist,
sind auch die Freunde wieder da.

© Michael Jörchel

Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 11.12.2013

Aus der Kategorie Freundschaft



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Freunde, Reichtum, Not, Freundschaft

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 30 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1277


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 11.12.2013, 23:53:07  
Avatar shalimeeLieber Micha, deine Zeilen klingen sehr pessimistisch, aber leider denken zu viele, das man mit Geld Freundschaft erkaufen kann,,,lg Shalimee

 schwarz/weiß 12.12.2013, 00:22:02  
Avatar schwarz/weißHier stimmt vom ersten,bis letztem Wort alles.Mein Glückwunsch lieber Micha und Danke das ich es lesen darf.Ein zehn Sterne Gedicht. lg.s/w.

 micha221b 12.12.2013, 00:24:07  
Avatar micha221bHallo Shalimee, irgendwo gibt es, von mir, auch positive Gedichte über Freundschaften. Aber du hast recht, wirkliche Freunde kann man weder kaufen noch irgendwo im Internet anklicken. Freundschaft muss wachsen und sie wächst oder welkt meistens in Krisensituationen. Liebe Grüße micha

 micha221b 12.12.2013, 00:25:39  
Avatar micha221bHallo s/w danke für deinen wohlwollenden Kommentar. Liebe Grüße micha

 possum 12.12.2013, 00:34:28  
Avatar possumHallo lieber micha, ich mußte leider auch schon erfahren, gerade als finanzielle Schwierigkeiten auftraten, wie mich Menschen dann total anders gesehen haben, als vorher. Liebe Grüße große Zeilen!

 HB Panther 12.12.2013, 01:28:05  
Avatar HB Pantherbei der ersten zeile dachte ich sofort an juliane werding, habe sie so gerne als kind gehört! dEINE ZEILEN WIEDER SO TIEFGEHEND! Wundervoll wieder einmal geschrieben, dir herzliche grüße!

 micha221b 12.12.2013, 11:04:16  
Avatar micha221bHallo possum, hallo Panther, Probleme und Krisen sind eigentlich die besten Freundefinder wer in solchen Situationen Freunde findet, der hat sie meist das Leben lang. Allerdings gibt es auch Menschen, die solche Menschen benötigen um ihren "Helferkomplex" loszuwerden und die dann plötzlich nicht mehr da sind, wenn es einem wieder gut geht. Panther, gut gemerkt, zuerst waren es auch die ersten beiden Zeilen des "Blumenliedes" von Juliane Werding, Marlene Dietrich und wer es noch so alles gesungen hat, die ich so vor mich hingesungen habe. Lieber Gruß micha

 arnidererste 12.12.2013, 20:03:36  
Avatar arniderersteDiese so genannten Freunde kennt wohl ein jeder, in guten Zeiten sind sie nur schwer von den echten zu unterscheiden. glg arni

 Beam 13.12.2013, 14:05:39  
Avatar BeamSehr schön :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Wo bist du?
Am Ende
Die richtigen Schuhe
Zerstörte Masken
Wo sind die Clowns
Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Jahre...
Liebesrausch
Orte stillen Zaubers
Frühlingsgefül
Der Draufgänger
Dies ist kein Gedicht!!
Hoffnung
Die Spitzenreiter
Keim
Fischrosen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma