>
Gedicht drucken


Blackout

Gestern saß ich stundenland am Schreibtisch
lernte pausenlos für das Fach Französisch
schließlich wollen wir heute schreiben eine Klausur
meine Einstellung: "Ich werde bestehen mit Bravour!"

Doch das gute Gefühl hält nicht lange
bei den vielen Aufgaben wird mir ganz bange.
Mein Gefühl sagt mir: "Die Klausur schaut,
dass sie erscheint genau bei deinem Blackout!"

Egal wie sehr ich nun gelernt habe
mich qüalt bei der KLausur jede Frage.
Mein Gehirn spielt verrückt mit mir
alle Treibwerke fallen aus jetzt und hier.

Zum Glück verstreicht selbst die langsamste Zeit
Abgabe-Ich tue es mit größter Unsicherheit...
und siehe da-gerade wo es mir nichts bringt
alles in meinem Kopf die Lösungen singt.
~~~~~~~~~~~~~~~~
Was soll ich nur tun? Verzweifelt stehe ich da
meine Mum meine Entschuldigung nicht einsah.
"Hast wohl zu wenig gelernt?"- entschlossenes Hausarrest.
Ich verfluche Schule, Klausuren und jeglichen Test.

Für die nächste Klausur werd'ich bestimmt nicht lernen
und die Note zu Hause einfach nicht erwähnen.
Doch bei der Klausur plötzlich fällt mir alles ein
jegliches durchgenommene erscheint im Gehrin mein (Oder: "In meinem Unterbewusstsein")
Jetzt soll mir doch bitte mal einer erklären:
Das Rezept um gute Noten zu "gebären"!
Denn es hat nichts mit Lernen zu tun
Diese Sicherheit habe ich nun.
                                                                                                                                                ENDE


Avatar CindyManga

Geschrieben von CindyManga [Profil] am 07.11.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Schule, Stress, Blackout

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1341


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 08.11.2012, 08:03:26  
Avatar possumLiebe Cindy, dies hast du wieder nett geschrieben! Ich wusst noch gar nicht, dass Magier auch die Seite verlassen hat und du schreibst seine Gedichte sind auch weg! Also dies tut mir auch so ausserordentlich weh, denn er ist wie Grenzenlos einer unserer Besten! Ja und Grenzenlos hat sich mit jemand bei einem Komment ueberworfen und Woerter fielen usw...wir moechten doch beide wieder hier haben! Liebe Gruesse an dich!

 *Lee* 02.07.2013, 22:23:53  
Avatar kein BildDu sprichst mir aus der Seele. Toll geschrieben! Das mühsamste finde ich dass es mit Prüfungen ein Leben lang nie zu enden scheint...

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von CindyManga

Unsereins Alptraum
mein ach so freundliches Ich
Wir Mädchen
Ohrwurm
Gnadenlos
Na, vielen Dank auch
Warum?

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Pein der Erde
Traurige Welt
In das Wann!
Die Stille des Seins
DER FREMDE
Nacht Der Liebenden
Bergwanderung
Bergwanderung
Verbotener Traum
FAMILIE

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma