>
>
Gedicht drucken


Ein kleines Stück Hoffnung!

Früher war ich ein Mensch
der ohne auf sich zu achten gab
was andere benötigten
nahm Ihren Schmerz auf
damit Sie los lassen konnten
sich befreien von dem Schleier der Sie umgab
lächelte
um Ihnen zu zeigen
es lohnt sich zu leben
egal welcher "Schicksalsschlag" sie aus Ihrer Bahn warf...

... um zu verarbeiten schuf ich eine Illusion
die mir half
jeden Tag lächelnd
optimistisch aufzustehen
obwohl ich innerlich weinte
doch niemand sah es
und so erschuf ich die Liebe zu meinem Blute...

... jedesmal wenn ich meine Haut öffnete
gab es mir einerseits ein Gefühl der Grenzenlosen Freiheit
wenn ich aber erwachte von diesem Rausch
ereilte mich Reue
warum verletzte ich mich selber?

Dieser Hass auf mich selbst begleitete mich so viele Jahre
dann kam der Moment
wo es mir nicht mehr erlaubt war "Freiheit" zu erlangen
und ich tat so als ob ich "geheilt" war...

... lerne Emotionen vor zu täuschen
um als Mensch zu funktionieren
ohne ein einziges Gefühl zu haben...

... wischte jede noch so winzige Träne weg
wollte kein dummes Kind mehr sein
gab die Menscheit auf...

... dann tratest du in mein Leben
es scheint so
als ob ich berbrenne
wenn du nicht bei mir bist
in meinem Gehirn bin ich oftmals nur bei dir
um zu ertragen
was aktuell noch mein Alltag ist!

(Ich heisse nicht gut, wenn sich jemand Ritzt... Dieses Gedicht soll jedem der das tut Hoffnung auf ein anderes Leben geben, so wie mir)

Avatar Kein Bild

Geschrieben von TerraBlack [Profil] am 07.08.2017

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Hoffnung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 464


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 07.08.2017, 23:59:12  
Avatar possumMit Sicherheit spüren viele durch deine Werke die Zuversicht für ihren Weg hier durchs Leben, liebe Grüße!

 TerraBlack 22.08.2017, 23:38:20  
Avatar kein BildDanke und ich habe Hoffnung, für jede "verlorene" Seele, denn verloren ist man nur, wenn man aufgibt und nicht mehr kämpft!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von TerraBlack

Kaputt
Welten
Dieses Leben
Vielleicht
individuell
er...
GRATULATION
kt
...
Frage mich

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Verfallen
Bei einem Glas Wein
Wenn du willst
Im Vers die Reime
Engel Mein
Tag X
Deine Stimme Hören
Dein Lächeln
Bis zum Ende
Festhalten

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma