>
>
Gedicht drucken


Olle Tieden

Olle Tieden…

Wiet dör de Straaten un Gassen
hört man de lutte Bolken unt Röpen
All Lüü van't Stadt lopen hen na de grode Kai
De Fiskebooten sün in't Haven inlopen
Bestümmt is för elk wat lekkers an Fisken dorbie
Van wieten kann man dat Meer all ruken
Kinners un Froulüü kieken sük neijschkierig üm
De Mannlüü holln mennig grote Kisten ut de Luken
Katen schlieken de Lüü tüschen her Beenen umtoe.
De Minsken un Kinners stant wachtend an de Reling
Mit Nös int Wind un se frein sük all bangig
Un ook de Möwen wittern her Chance
en lüttje Stückche ov to kriegen van de grode Fang
Dat was een Gelächter, een Johlen un Schrien
So stell ik mi dat Leven vöör ut olle Tieden.
Ov nu Hering, Aal, Makrele un Scholle so fien
Elkeen het Bliedskop ant Haven un sien Plesair
Dor was een Handeln und Feilschen um eelke Pund Fisk
De olle Fiskhandler betalt un rievt sük de Hann
Talers un Fisk wesseln de Besitzer, un all sünt se blied
De Stint, de Heilbutt un de Garnelen
De düürt jüsk bi kien Fang ok blot fehlen
De olle Seemann kramt deep in sien Jackentaske  
un hett de Piep all an un qualmt as n'Fabrikschornstien
De Kapitein steiht stolt up Deck achter´t Stürrad
Lutt und ruuch givt he Befehlen an elkeen van sien Mannlüü
De kräftige Fiskerjungs griepen drin ass man watt
man sücht her an, de sturde Arbeit deiht her nix,
dat bünt se went un dor kenn se sück mit ut
De Lüü staunen un applauderen un all de Jungs will'n an Board
Un Avends dor rukt de Fisk lekker ut de Pann herutt
Modder het wat lekkers kookt um Vader do erfrein
Goldbruun braaden mit vööl Butter un Zitrone so licht he dor de Fisk
un schkient drup toe wachten dat hej eeten word
De Kinners sitten an't grode Tafel rings um de Pott
Mit Lekkerbeck un blitzende Gabeln in't Hann
Un all'ns schmeckt noh Solt, noh Wind un noh See
Bliet as man wat lopen de Lüü dör de Straaten
Rüsk noh de Haven undall, mörgen is Freydag
Dor kummen se weer de Booten mit Fisk, man dat word n'Freid.



Dieses Gedicht schrieb ich 2009 in
meiner Muttersprache dem ostfriesischen Plattdeutsch

Avatar Katzenherz

Geschrieben von Katzenherz [Profil] am 06.01.2019

Aus der Kategorie Romantische Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Tieden

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 67


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Katzenherz

Stille
Was ist das fuer ein Land ?!
Ausgenutzt...
Stalkertum
Trauer
Wahre Freundschaft ist...
Yuki
Silvestergruss 2015 / 2016
Moderne Menschen
Die Hoelle von Koelle

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Bist Du Da!
Ich Bin
er...
GRATULATION
kt
...
nicht mehr Weinen
Entfacht
Nummer
Nichts

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meinen Schatz
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma