>
>
Gedicht drucken


Die letzte Erinnerung

Die letzten Erinnerungen an dich verschwinden aus meinem Leben......


Deine Sachen hast du schon längst gepackt und abgeholt. Auch dein Duft ist schon aus meiner Erinnerung verschwunden.


Dafür habe ich ja auch gesorgt, denn gleich wie du weg warst, habe ich geputzt und Wäsche die wir gemeinsam verwendet haben, in die Waschmaschine geschmissen. War das ein Fehler? Nein! Denn die einzige Option die ich habe ist loslassen. So lange bis ich alleine wieder fliegen kann, oder jemand anderer kommt und mir den Himmel wieder zeigt.


Unser gemeinsamer Waschtag, wurde wieder zu meinem Waschtag und das wird er auch bleiben. Der erste Waschtag ohne dich war schlimm, auch wenn wir uns oft dabei nur angeschwiegen haben. Doch jetzt bist du nicht mehr da, nur ein leerer Platz neben mir. Allein noch der Hygienespüler erinnert hier an dich, den hatte ich vor dir nicht. Leider war unsere Liebe nicht so rein, wie die damit gewaschene Wäsche. 99,99%


Auch im Kühlschrank sind mittlerweile alle Dinge verschwunden, das Gemüse wurde alt und schlecht, so wie unsere Liebe. Ketschup und div. Reste wurden aufgebraucht, so wie unsere Gefühle zu einander. Selbst den Gefrierschrank habe ich durchforstet um nicht noch Monate später Dinge von dir zu finden. Soll ich den Gefrierbeutel in dem immer deine Dinkelweckerl drinnen waren, die ich für dich gekauft habe, noch aufheben? Nein! Dieser ist leer, so leer wie mein Herz und die Wohnung oft ohne euch ist.


Ich scheue mich noch etwas die Fingerabdrücke von deinem Sohn auf den Fenstern und Türen wegzumachen, die mich damals noch gestört haben und nun zu meiner einzigen Erinnerung an ihn und unsere Patchwork-Familie geworden sind.


Du schreibst auf Twitter: "Für dich ist die Trennung von einem gemeinsamen Familienkalender ein eindeutiges Zeichen, dass eine Beziehung aus ist." Hast du nicht die Beziehung beendet??? Was bedeutet dann die Post, die für dich hier immer noch eintrifft? Keine Sorge, seit ich das gelesen habe, vermeide ich es in deinen Twitter-Account zu schauen. Egal was du postest, es kann mich nur verletzen!


Immer wieder finde ich noch Dinge von dir, obwohl ich schon X-mal in der Wohnung auf die Suche gegangen bin, um endlich abschließen zu können. Doch immer wieder taucht ein Teil von dir auf, genauso wie die Erinnerungen an dich in meinem Kopf und noch viel schlimmer in meinem Herzen.


Ich habe das eigentlich für dich geschrieben, aber du verdienst denn Einblick in mein Herz und in meine Seele nicht mehr, denn du hast uns verlassen und deshalb………….…..Ende.


 


© Peter-Daniel Pospischil, Alle Rechte vorbehalten, explizit das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors kommerziell reproduziert oder verarbeitet werden!


Avatar Pope1979

Geschrieben von Pope1979 [Profil] am 31.05.2017

Aus der Kategorie Liebeskummer



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Liebeskummer, Trauer, Erinnerung, Vorbei, ende, Trennung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1284


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 07.06.2017, 07:48:09  
Avatar possumDein Werk habe ich gerne gelesen, man spürt diese Wehmut des Abschieds, Alles Liebe!

 Pope1979 07.06.2017, 09:57:41  
Avatar Pope1979Vielen Dank für dein Kommentar, ich habe es auch mit dem Herzen geschrieben. ;-)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Pope1979

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Dein Freund !
Traurig
Ernste Erkenntnis eines Einfallspinsels
Glücksgefühl
Still. (Poetry slam)
Jetzt erst Recht
Zwischen den Welten
Wenn stille Tränen schreien
Flügel
Der Schmerz im Herz

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma