>
Gedicht drucken


Man denkt, in diesen meinen Jahren ...

 


Man denkt in diesen meinen Jahren,


genug der Reife und auch sehr erfahren.


Wie lange suchte ich vergebens,


nach ihr,


der liebe meines Lebens.


Ich suchte hier und schaute da,


doch nichts war wirklich gut und klar.


 


Benutzt nur,


für dieses und für das.


Benutzt nur,


für den eignen Spass.


 


Oh Glück - gepriesen habe dank


fühl mich grad wie ein junger Rekke.


Doch, schon sitzt du auf der langen Bank,


benutzt nur für die eignen Zwecke.


 


So lasse denn den Jahren ihren lauf


und höre Wohl, was sie so sagen.


Doch gebe ganz und gar nichts drauf,


auf dieses, "sollen wir es wagen? "


 


Man denkt in diesen meinen  Jahren ...


 


 


                                                stella


 


Avatar stella

Geschrieben von stella [Profil] am 04.03.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 670


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 04.03.2012, 21:12:19  
Avatar schwarz/weißstella, da liegt Sinn im Text. Nur die Zeilen verlieren sich durch die Abstnde. Form Idee besser erwnscht. Text und Reim 5 Punkte

 stella 05.03.2012, 15:57:31  
Avatar stelladanke schwarz/weiss bin da noch am suchen mit den Zeilen

 Engelchen1 06.03.2012, 11:52:24  
Avatar kein BildSchn .5 Punkte fr dich stella

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von stella

Mensch III
Egoist
Vergnglichkeit
Tal der Qual
Leere
Nenn mich bei meinem vertrauten Namen
Ein Mensch II
Gesundes Essen
Nehmt Euch doch vor dem Rauch in acht.
Ein Mensch

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma