>
Gedicht drucken


Zusammen

Schließe die Augen und atme tief ein,

nimm meine Hand und lass mich bei dir sein.

Zusammen träumen, von Meer und Strand,

von Sonne und Wärme, Hand in Hand.

Von Bächen und Seen, von Elfen und Feen,

Von Blumen und Moos, von Ritter und Schloß.

Mit dir zusammen egal wohin, mit dir zusammen

macht alles Sinn.

An deiner Hand in´s Andersland, an deiner Hand bis hin zum

Weltenrand.

Atme nun tiefer und schlafe rasch ein, denn ich werde

an deiner Hand immer bei dir sein.


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Bengl2208 [Profil] am 05.12.2011

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 29 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.83 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2218


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 magier 06.12.2011, 00:05:17  
Avatar magierverspreche nicht zuviel, wenn du es am ende nicht halten kannst, wohin mit ihr ? ins andersland, zum weltenrand ? nein - das universum der liebe verspren wir in unseren herzen, gleichklang der seelen, wortloses verstehen, doch in deinen zeilen liegt unerfllte sehnsucht, gut geschrieben 5. lg magier

 Bengl2208 10.12.2011, 22:27:17  
Avatar kein BildOh, danke ... lg bengl

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Bengl2208

Liebe
Momente des Glcks
Gegenstze
Wenn du Nachts schlfst

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam
Hoffnung
Mein Leben lief falsch
Angst
Vereist

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma