>
Gedicht drucken


Fantasie

 


Wenn ein Busch zum Baum mutiert,
des Weges den du gerade gehst.
Wenn ein leises Geräusch explodier,
den Laut als Echo der Sinne spürst.

Wenn ein Engel männlich wird,
sich eine Fee zum Lieben nimmt.
Das Feuer des Teufels heiß wie nie,
dann ist Mitternacht der Fantasie. 

Wenn die Pflastersteine grünen,
Schneebedeckt die Wüste friert.
Blumen in der Steppe blühen,
farbenfroh Kakteen ungeniert.

Silberdisteln den Zwergen ähneln,
Wasserstellen gefüllt und begrünt. 
Schneewittchen frönt der Magie,
Märchenstunde der Fantasie.
 
Bitumen wie Schokolade schmilzt,
Straßen werden urbar gemacht.
Wenn wir heben den Goldschatz
der Sioux Indianer in ihrem Land.

Spieglein, Spieglein an der Wand,
denkt ihr alle an die Magie
Regenbogen mit schwarzen Rand
oder fehlt euch allen Fantasie?
 
 
 
 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 26.10.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Baum, Busch

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 464


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 26.10.2015, 23:15:44  
Avatar possumHallo lieber s w, ich hab mich schon gewundert wo du bist, aber nun wei ich es ... wahrscheinlich hast du an diesem wundervollen Werk gebastelt, herzlichen Dank ber die Meere mit lieben Gren!

 arnidererste 28.10.2015, 08:01:26  
Avatar arniderersteWow, du setzt Mastbe der absoluten Spitzenklasse, high end des Schreibens.glg arni

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma