>
Gedicht drucken


Wenn du gehst.

 

-Sie-

Drehe dich nicht um,

schaue nicht zurück.

Ich werde Tapfer sein.

Weinen wäre dumm.

Vorwärts unser Blick,

mein Herz bleibt dein.

-Er-

Absicht war es nicht,

sollte es niemals sein.

Nur ein Streitgespräch.

So bei dunklem Licht.

Gefallen auf einen Stein,

schaute ob er noch lebt.

-Er-

Blutverschmiert ich sah,

der Rempler war zu toll.

Nein das wollte ich nicht.

Verflixt, er lag leblos da,

sage mir was ich soll,

fliehen versuche ich nicht.

-Sie-

Nun Büse deine Strafe,

füge dich dem Gesetz.

Urteil lautet Totschlag,

Gehe für viele Jahre,

das gibt mir den Rest.

Oh ist das alles so arg.


 

 

 

 

 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 29.09.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

blick, Licht

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 683


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Ang Boehm 29.09.2015, 21:42:11  
Avatar kein BildUhhje harte jedoch auch Zeilen voller Gefhl.. Was ein Schicksal

 possum 29.09.2015, 22:51:32  
Avatar possumJa so knnen Schicksale ihr Spielchen im Leben treiben, lieber s w. Feine Zeilen hast du hier gebastelt! Ganz liebe Gre an dich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Kenne Dich Nicht
Verweile' im Moment
Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gefährte
Unterdrückte Gefühle
Was soll ich nur sagen
WER'S FINDET GRÄBT ES ZU

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma