>
Gedicht drucken


Trockene Tränen

         

Leid so viel so nah,
kaum Trost in Sicht.
Krank das ganze Jahr,
kein helles Tageslicht.
 
Nur  November Grau,
nach Ärzte Pfusch.
Gelähmt die eigene Frau.
Die Wahrheit vertuscht.
 
Ständiger Bürokraten
Stau, macht Stumpf.
Undurchdringlicher
Gesetzes Sumpf.
 
Arm machen die Klagen.
Verloren das Recht, ein
normales Leben zu haben.
Dir geht es schlecht.
 
Täglich fragst du dich,
warum wir, warum ich.

Erst unser einziges Kind,
Geboren und  begraben.
Warum noch Fragen sind?
Wars Pech oder Versagen?
 
Oh Leid oh Schmerz.
Endlos Tränen geweint.
Ein krankes Herz,
die Familie im Leid.
 
Unsere Liebe hilft uns
In Schicksals Fragen.      .
Unser einziger Wunsch,
Antworten auf Fragen.
 
Hand in Hand im Tackt
unsere Herzen schlagen.
Seite an Seite den Fakt,
zusammen ertragen.
 
Die Tränen sind geweint,
unser Schicksal so hart.
Voller Hoffnung vereint
Trockene Tränen bewahrt.



 

Avatar schwarz/weiß

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 19.10.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Tränen, Trockene

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 35 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 684


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Junior HB Panther 19.10.2013, 09:03:29  
Avatar Junior HB Panthersuper! schönes gedicht

 Ichhalt 19.10.2013, 17:39:18  
Avatar IchhaltEcht schön geschrieben - GLG

 4MO 19.10.2013, 21:50:41  
Avatar kein BildStimmt sehr nachdenklich!

 possum 19.10.2013, 22:06:27  
Avatar possumOh, wie wirklich Schicksale manchmal sich ihre Opfer auswählen! Sehr traurig! Liebe Grüße lieber s w!

 shalimee 19.10.2013, 22:16:40  
Avatar shalimeesehr berührend hast du deine Zeilen geschrieben,,,lg Shalimee

 Liebeshektikerin 19.10.2013, 22:23:07  
Avatar Liebeshektikerinschnief

 schwarz/weiß 19.10.2013, 22:54:17  
Avatar schwarz/weißDankeschön. Nett von euch.glg.

 rainbow 19.10.2013, 22:54:27  
Avatar rainbowsehr bewegend...glg

 HB Panther 20.10.2013, 00:18:28  
Avatar HB Panthermein lieber mann, sehr sehr gut geschrieben!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Frühling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurück
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma