>
>
Gedicht drucken


Der Weihnachtsbaum

..

. ..

 

... ....

Frohes

Weihnachtsfest!

Die pudergezuckerten,

kleinen, glasierten, herrlich

mundenden Sweeties, stammen nicht

aus dem Paradies, Oma hat sie wie jedes Jahr

in der Weihnachtszeit, so wunderbar, liebevoll für

uns  alle  wieder gemacht  . Da  geh   das  Herz  auf,

Dank gesagt. Die braunen, runden Schokoladelebkuchen,

das sind die besten von allen; draussen ist es kalt, es schneit

fällt der erste Schnee, da könnt ich jauchzen, schreien, juhee. Doch

die allerbesten Kekse sind die, wenn du bist mal krank oder in Not ,

oder wenn du Hilfe brauchst, wenn du sonst nichts mehr hast außer Brot.

meint die Oma, wir danken heute dir, du bist die Beste, bleib noch lange hier. Adventstimmung, Bratapfelduft, Plätzchenduft, es liegt Weihnachten in der Luft

.     

           

                     

 

 


Avatar forester

Geschrieben von forester [Profil] am 16.12.2017

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Lebkuchen, so, fein

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1427


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 16.12.2017, 22:36:36  
Avatar possumDuftig ... ists hier lieber forester, glG!

 forester 17.12.2017, 10:26:42  
Avatar foresterund schön kalt bei uns, es schneit juhee danke und frohes Fest auch bei 20 ° + bei dir ?? oder? forester

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von forester

auf zu neuen Ufern
Scherzkeks
Verzeihung
der Beweis
König der Lüfte
Es lebe der Sport
TraumTanz
die Garten-Stockrose
Riesenmammutbaum
Golden Lady

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Spielzeiten
Mutter Gottes
Erfüllung
Die Sonne kommt und geht
Schneeflöckchen
Stille
Jahre...
Liebesrausch
Orte stillen Zaubers
Frühlingsgefül

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma