>
>
Gedicht drucken


König der Lüfte

Aquilla, der Adler,
das weiß man seit der Schule schon,
das höchste Wappentier,
das über allen anderen thront.

Du bist der König der Lüfte,
fliegst hoch über alle Berge und Wüste,
voller Stolz, bist ganz leise,
wir bewundern am Firmament deine Kreise.

Du genießt obersten Schutz, viel Glück,
das elegante Fliegen ist dein Meisterstück,
hoch über den Bergen das Segeln beginnt,
mein Traum ist das schon seit ich war Kind.

Möchte schon lange, wenn ich könnte,
dann ich ständig mit dir fliegen wollte,
ich will von hier weg, ganz geschwind,
das hochtreiben lassen beginnt.

Vergessen sind die Mühen des Lebens,
die guten Werke sind niemals vergebens,
auch die Seele fliegt mit so lang,
wie der Mensch lieben und frei atmen kann.

Avatar forester

Geschrieben von forester [Profil] am 15.09.2020

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

fliegen, Dein, Meisterstück

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 264


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 SunniiSuun 16.09.2020, 19:00:32  
Avatar SunniiSuunWahnsinns-Gedicht! :)♥ Gerne gelesen, Liebe Grüße

 forester 16.09.2020, 22:02:56  
Avatar foresteroh,schön! dann fliegen wir gemeinsam freut mich sunniiSuun forester

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von forester

auf zu neuen Ufern
Scherzkeks
Verzeihung
der Beweis
Es lebe der Sport
TraumTanz
die Garten-Stockrose
Riesenmammutbaum
Golden Lady
rote Paradeiser

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Nachtigall.
Der Hügel, den ich bestieg
Gedanken im Sein
kommt Nicht
Zeit Gedanken
Ihr Licht
Der Storch
Frühlingsgefühle.
Lichtblicke
Sehe Mich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma