>
>
Gedicht drucken


Melodien gesungen im Chor

 

Melodien schwingen durch den Morgen,

weithin kann man hören, es wird musiziert.

Stimmen aus Kehlen mit klaren Tönen,

vertreibt alle Sorgen und inspiriert.

 

Melodien von Engeln unumwunden

erklingen wie Zauber einer Melodie.

Völlig vogelfrei und ungezwungen,

alte und junge Menschen in Harmonie.

 

Melodien klangvoller Heimatlieder,

von Bergen, Tälern, Bächen und Seen.

Natur schreibt die schönsten nieder,

von Menschen die sich verstehen.

 

Melodien der blühenden Pflanzen,

alles Grüne und Bunte von Sinnen.

Sonne zieht mit Wolken die tanzen,

Sinnlichkeit und Freude gewinnen.



Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 08.05.2018

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Lieder, Melodien

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 492


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 08.05.2018, 08:23:05  
Avatar possumWundervoll lieber s w, hier hört man gar diese Lieder so fesseln die Zeilen, Musik ist einfach etwas Herrliches, ganz liebe Sternengrüße gehen auf Reise!

 solitüt 08.05.2018, 18:32:27  
Avatar kein BildHallo schwarz/ weiß Du hast mit diesen Zeilen zum Ausdruck gebracht wie stark Melodien verbinden. Wenn jeder das beherzigen würde,sähe es friedvoller in der Welt aus.

 schwarz/weiß 09.05.2018, 00:49:20  
Avatar schwarz/weiDanke für den Besuch.lg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Ein Bild
Mein letzter Platz
Groß möchte ich sein
Wenig
Saubere Quellen
Zwei auf der Walz
Ich habe geträumt
Weiße Schwäne
All meine Worte
Alt oder Krank

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Bleierne Zeit
Die Dürre
zeit mit Dir!
Ein Wiedersehen
Am Horizont ...
So ist?s
Kommst Du?
Kindersoldaten
Trübe Aussichten,
M 1

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma