>
>
Gedicht drucken


~ Ruhepause ~

Schon ists Oktober und draußen wird es kalt.
Regnerisch, nass und düster so kahl auf den Straßen.

Gut tuts, da die Seele Ruhe finden kann.
Zu Hause doch am liebsten, einfach für sich sein.

Das Jahr fast überstanden und sehr viel mitgenommen.
Allerdings überwiegend getrauert und Schmerz erfahren.

Gefühle die man bislang nie hatte und in sich trägt.
1 Jahr hindurch gelebt und nun an einem anderen Punkt.

Aber doch irgendwie in ner Sackgasse gelandet.
Ach Herr Gott muss mich mit mir selbst beschäftigen.

Ich möcht' wieder so glücklich sein, wie ich doch einst gewesen bin.
Das war noch bevor ich vor dem Sprung ins Unbekannte zögerte und es mich wie ein Sog mitnahm.

Ob ich ne Wahl hatte? Hahah wohl kaum.
Das Leben reißt uns mit und wir werden von Gott geführt.

Unserer inneren Stimme, dem Glauben, der Hoffnung.
Und doch irgendwie verzweifelt.

Ich find' keine Antworten.

Um glücklich zu sein soll ich loslassen, ich soll mich Neuem zuwenden, soll mich nicht verlieren, soll mutig sein, mich einlassen, vertrauen und mich aufrappeln.

Ich soll so viel und wenn ichs dann vorhabe oder tue dann bringt es mir trotzdem keine Lösung, denn irgendwie muss man erst in Kontakt mit sich selber kommen, um zu hören.

Und es ist ja auch nicht grade mal so gemacht sein Leben komplett umzukrempeln nicht..?

Doch wer hätte gedacht.. Dass dies so viel Zeit in Anspruch nimmt, Kraft kostet..?
So viele Gedanken, die immer wieder kehren und sich nicht aufzulösen scheinen.

Und auch wenn man sucht und versucht sich selbst zu finden,
merkt man doch, dass man sich entfernt hat.

Und bei wem war es schon mal so, dass sich plötzlich das ganze Leben, die Ansicht, das Gefühl, die Wahrnehmung, verändert hat?

Soll gut sein, doch einfach ists nicht.

Nun genieß' ich die Fantasie, die Ruhe, Stille, das für mich Sein, das Träumen, meine Gedanken und den Morgen, die Tage, die ich einfach mal sein kann, ohne eine Rolle spielen zu müssen.

Ich wünsche euch alles Gute auf eurem Weg dort draußen und bleibt stark! :)♥

Avatar SunniiSuun

Geschrieben von SunniiSuun [Profil] am 06.10.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

spirituell, Zeit, der, Stille, Ruhe, Gemütlichkeit, sein, für, sich, Musik, Melodien, Gespür, hören

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 46


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SunniiSuun

Wunsch
Regen
~ Dualseelen? :)♥ ~
Heilung
Sucht
Sklaven der Zeit
Wandel der Zeit
Auf der Suche nach dem Glck
Unbndigkeit des Zorns
Das Gesetz der Polaritt

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Vergleichswerte
Ohne Dich
Antwort
Liebelei
Einsamkeit
Die Wahl
Wanderlust
Hungern Triebe ... Liebe aus
Feuer Brent Ewig
Kein Anderer!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma