>
>
Gedicht drucken


17:20 Uhr ab Hauptbahnhof

17:06 Uhr, noch 14 Minuten

Verdammt sei dieser Mann
Der es nicht ertragen kann
Wenn ich pünktlich das Büro verlasse
Er weiß genau wie sehr ich das hasse

17:07 Uhr, noch 13 Minuten

Bin wieder spät dran
Jetzt kommt es drauf an
Schnelle Füsse zu haben
Die mich verlässlich tragen

17:10 Uhr, noch 10 Minuten

Springe in die U-Bahn
Ein Stückchen fahr'n
Bin schon völlig außer Atem
Raucher haben schlechte Karten

17:14 Uhr, noch 6 Minuten

An der kommenden Station
Muss ich wechseln schon
In die nächste Bahn gesaust
Und ganz flott davon gebraust

17:18 Uhr, noch 2 Minuten

Endlich am Bahnhof
Rinnt der Schweiß vom Kopf
Etliche Stufen überwinden
Um sich auf dem Bahnsteig zu finden

17:20 Uhr, keine Minute mehr

Die Lunge japst
Von der Hatz
Der Zug ist fort
Denke an Mord

17:21 Uhr, Minus 1 Minute

Prustend setze ich mich hin
Weil ich völlig fertig bin
Riesig ist mein Zorn
Habe verloren

17:38 Uhr, noch 14 Minuten...
Avatar Liebeshektikerin

Geschrieben von Liebeshektikerin [Profil] am 07.11.2013

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

pendeln, vorgesetzter, Büro, Alltag, Arbeit, bahn, Zug, Verspätung, Feierabend

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 30 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2897


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 07.11.2013, 19:20:40  
Avatar shalimeesuper deine Zeilen, diese Situationen kenne ich nur zu gut, vor allem wenn der Fahrer vor deiner Nase die Türen schließt und dich angrinst,,,lg Shalimee

 arnidererste 07.11.2013, 20:38:36  
Avatar arniderersteAbsolut Super in Szene gesetzt. glg arni

 possum 07.11.2013, 22:10:10  
Avatar possumLiebe Liebeshektikerin ... ich habe mit dir den Stress miterlebt! Sehr frustrierend, wenn man in der Situation ist! Liebe Grüße an dich!

 rainbow 07.11.2013, 23:29:42  
Avatar rainbowsehr originell und nicht ganz stressfrei...doch meine Sterne fliegen sanft zu dir...glg.

 monti 08.11.2013, 01:40:29  
Avatar kein BildEine super Momentaufnahme mit der Kamera des Herzens aufgenommen.LG Monti

 elida 08.11.2013, 18:53:19  
Avatar kein Bildhat mich zum schmunzeln verleitet,da ich diese Situation auch gut kenne

 Liebeshektikerin 08.11.2013, 21:01:49  
Avatar LiebeshektikerinEuch allen ganz herzlich Dank!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Liebeshektikerin

Wo der Himmel anfängt
Nur Freunde!
Unser Band
Verführt
Engel der Engel 2
NICHT DA
Niemals gesagt
Anfang
Immer wenn es dunkel wird
Du bist, Du lässt

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Traurige Liebe
Trost
Amor in Verkleidung
Zufrieden
Niemals geht man so ganz...
Plötzlich vorbei
Licht - Dunkel
Ich mag...
Bedenklich
Ein Fest der Sinne

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma