>
>
Gedicht drucken


Was soll ich nur tun?

Ich habe sie verloren


der Schmerz sitzt tief


die letzten Hoffnungen lösen sich auf


was soll ich nur tun?


 


ich liebe sie noch immer


doch sie besitzt keine Gefühle für mich


ich fühle mich so leer ohne sie


was soll ich nur tun?


 


sie liebt einen anderen


sie zeigt es allen


doch es verletzt mich sehr


was soll ich nur tun?


 


ich kann nicht ohne sie leben


doch sie will nicht mit mir leben


es gibt keine alternativen


was soll ich nur tun?


 


kann der Tod mich erlösen?


kann er meinen Schmerz beenden?


Kann er mich von meinem leid befreien?


Was soll ich nur tun?


 


Ich denke darüber nach


die Entscheidung zu sterben gefällt mir immer mehr


denn jeder Tag ohne sie ist eine Qual


was soll ich nur tun?


 


Meine Gedanken drehen sich


meine Gefühle spielen verrückt


ich weiß nicht wie ich es aushalten soll


was soll ich nur tun?


 


viele fragen fluten meinen Kopf


viele vorwürfe sind auch dabei


die zweifel werden immer mehr


was soll ich nur tun?


 


Der einzige Gedanke der bleibt ist der Tod


doch kann ich so einfach sterben?


Wird mich jemand vermissen?


Was soll ich nur tun?


 


Ich kann mich nicht entscheiden


kann keinen klaren Gedanken fassen


meine Kräfte sind verbraucht


was kann ich noch tun?


 


Ich möchte schlafen


und nie wieder aufwachen


möchte endlich ruhe finden


das ist das einzige was ich tun kann!!


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Arlti [Profil] am 03.07.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 8 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5871


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 04.07.2012, 09:56:19  
Avatar arnidererstesuche dir eine andere, gibt so viele und die Welt ist groß. Kann dich gut verstehen. lg

 Poesie(weiblich) 05.07.2012, 00:16:16  
Avatar kein BildGenau. Dein eigenes Leben sollte Dir das Wichtigste sein..denn du hast nur Eins. Menschen, denen du wichtig bist, würden dich sehr vermissen. DU hast ein sehr ernstes und wichtiges Thema gewählt.GlG

 Arlti 05.07.2012, 04:26:30  
Avatar kein BildHi viele Dank für eure Kommis. Und keine Angst die Deptiphase ist vorbei ^^

 HB Panther 05.07.2012, 13:58:49  
Avatar HB PantherIn dir steckt viel tinte fürs schreiben, aber auch hier wieder kein reim schema....ich glaube an dich und wünsche dir alles liebe!!!

 Arlti 05.07.2012, 14:14:05  
Avatar kein BildDanke danke ^^ zu dem Reimzeugs hab ich bei meinem "ein trauriger abschied" schon was geschrieben ^^

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Arlti

Die erste Woche
Ich liebe Dich mein Schatz
Ich liebe Dich
Ich liebe Dich
Ein Trauriger Abschied
Ich bin froh Dich zu kennen
Frühling
Mein Traum vom Weihnachtsbaum
Schmerzende Liebe

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Traurige Liebe
Trost
Amor in Verkleidung
Zufrieden
Niemals geht man so ganz...
Plötzlich vorbei
Licht - Dunkel
Ich mag...
Bedenklich
Ein Fest der Sinne

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma