>
>
Gedicht drucken


Der kleine Wicht

Wie ein Fabelwesen sieht er drein,
ein Gluecksbringer in so manch Laenderein.
Tappelt die Waende hoch,hin und her
springt auf den Kopf und frisst der Laeuse Heer.

Versteckt sich in den Haeuserritzen,
ahlt mit Opa sich an der Kamineshitzen.
Bei der Oma in der Kuech,
die Stubenfliegen sind sein Leibgericht.

Doch weh der Kater Felix er ist da,
so wird Gruenling selbst zum Braten ja.
Die Glaeser klirrn, die Toepfe falln,
huscht in das naechste Ofenrohr hinein.

Die alte Frau ausser Rand und Band.
Mein Kater ist verrueckt geworden,
soll der Tierarzt fuer Ihn sorgen.

So leben Mensch und Tier nah beinand.
Der eine sichtbar, der andere unbekannt.
Der Unbekannt ihr wisst schon lange
von wem ich red, das ist klein Geco Namens Alfred.



Avatar Kein Bild

Geschrieben von Rosaki [Profil] am 28.12.2013

Aus der Kategorie Kindergedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

flink, schnell

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1684


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 29.12.2013, 00:53:34  
Avatar shalimeeein sehr schönes und lustiges Kindergedicht von dem Grünling,,,lg Shalimee

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Rosaki

Nichts und Fuelle
Frieden der Sinne
Bienchen summ
Zankerei
Im Tal der Toten
Hoch erhoben
Der freie Wille
Versteh ich das richtig
SO IST ES UND NICHT ANDERS
DU

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Im Schoß der Nacht
Es Brennt
vermissen
Rückblick...
Auf stiller Reise
Ein wenig Mehr
Wenn zwei Herzen
An Deiner Hand
Am Fenster zur Natur Auf der Alm
Wie ein Wanderer durch das Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma