>
Gedicht drucken


Ich wollte nur sagen

Den Gedanken der sich in mir windet


Versuche ich in Worte und Zeilen zu packen


Es ist schwer einem Menschen Dinge zu sagen


Ohne das es etwas gibt dass einen mit diesem verbindet.


 


Auch mag man es Schwachsinn nennen


Dir etwas zu schreiben ohne dämlich zu klingen


Doch auch solch ein Hindernis ist klein


Ich vermag so zu tun als würden wir uns kennen.


 


Du bist ein Mensch voll mit Kreativität erfüllt


Dein junges Leben weißt du zu nutzen


Es gibt kaum eine Person wie dich


Die es schafft den Song zu schreiben


 der einem ins Herze brüllt.


 


Den Tag zu nehmen wie er ist und alles zu genießen


Das ist es das dich ausmacht aber auch


Als Mensch einem entgegenzutreten


Wie Blumen die im Frühling sprießen.


 


Im Grunde sollen dir meine Zeilen


Nachträglich alles Gute wünschen


Und dir Glück für die Zukunft geben


Das ist es das ich versuchte dir mitzuteilen.


 


 


2008 © Susanne Uhlig



Avatar Susi

Geschrieben von Susi [Profil] am 11.01.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 473


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Susi

Traum
Wer bist du?
Mariechen
Man...
Fangt an!
!!!!!!!!
Kinder
Unerreichbar
Tränenbach und Klagenschall
Wörter

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Punkt gesetzt!
Nah bei dir
Mein Schatz
So fern
Liebe
Sorgen vertagt!
Vergeben!
Wohin mit dir?
Freiheit
Blumen erblühen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma