>
Gedicht drucken


Neid

 

 

Neid


 

Oftmals zu hören
nagender neid
andere stören
in zufriedenheit

 
leise schleichend
fast lautlos ins leben
immer gleich bleibend
unfrieden sein streben

 
wenn der neid
zu menschen spricht
kommt das leid
als bösewicht

 
trägt bunte kleider
graziös und wundervoll
dahinter jedoch leider
der neid spielt seine roll

 
macht sich breit
übernimmt gemein
die streitigkeit
kommt mit hinein

 
emsiger neid
steht niemals still
die unzufriedenheit
tut was sie will




 

 

 


Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 23.08.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Neid

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1618


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 23.08.2012, 11:44:13  
Avatar possumDenke heute ein nicht so gelungenes Werk? Hab es nun doch abgeschickt.

 HB Panther 23.08.2012, 14:02:10  
Avatar HB PantherMenschen die sich unsicher sind, sind bestimmt in den meiten fllen die besseren! Ich finde dein gedicht sehr gut gelungen, ehrlich! Dachte du meintest erst mich (samtpfoten). Neid berkommt jeden von uns (prfung). Man sollte sich stets ber andere freuen knnen und zufrieden sein mit dem was man hat! Das ist wahre strke! glg:tamer

 schwarz/weiß 23.08.2012, 14:03:39  
Avatar schwarz/weißNeider sind Krank, ein recht ordentlich geschriebenes Gedicht. Es spricht deine Sprache und das ist gut so. 5 Punkte lg.

 possum 23.08.2012, 14:42:52  
Avatar possumHallo, ihr zwei Lieben! Herzlichen Dank, Gott sei Dank,bin ich ein Mensch, der damit nicht zu kaempfen hat, oder zumindest sehr sehr selten. Aber Tamer an deine Samtpfoetchen habe ich dabei nicht gedacht! Muss nun schmunzeln! Dir danke ich auch schw./w., es ist schoen wenn Leute Komments machen, anders kann man ja nichts lernen! Also euch beiden noch einen ganz friedlichen, gemuetlichen Tag!

 Philanthrop 23.08.2012, 15:58:46  
Avatar PhilanthropHi possum, ich bin ja noch nicht so lange dabei aber im 1. Moment war auch fr mich die Samtpfote pechschwarz...smile...mir gefllt Dein Gedicht sehr gut denn es steckt ganz viel Wahrheit darin, lg Philanthrop

 HB Panther 23.08.2012, 16:01:32  
Avatar HB Pantherhaaa da haben wir es! :-))))

 Philanthrop 23.08.2012, 16:06:25  
Avatar Philanthrop`...ich glaube den Panther gerade schmunzeln zu sehen, hm?

 HB Panther 23.08.2012, 16:36:50  
Avatar HB Pantherund wieeeeeeeeeee

 sascha 23.08.2012, 18:25:09  
Avatar saschagutes thema, gut geschrieben, neid kann jeden treffen, davor ist keiner sicher. 5pkt

 possum 23.08.2012, 23:51:54  
Avatar possumAlso ich bedanke mich heute bei euch allen auf einmal, ich weiss es sehr zu schaetzen, wenn mir Komments geschrieben werden, bitte auch ehrlich wie sollte man denn ansonsten ueberhaupt lernen oder in meinem Fall wissen, bin ja hinter den Ohren gruen in dem Fach, wie frisches Gras (leider nicht so gruen was das Alter betrifft).Hi hi.. aber was soll man machen, die Zeit laeuft und laueft...! Noch mal herzlichen Dank euch allen! Besonders jedoch an mein liebes Samtpfoetchen!

 micha221b 25.08.2012, 11:40:12  
Avatar micha221bSuper geschrieben denn: Neidische Menschen haben den Glauben, an ihre eigenen Fhigkeiten, aufgegeben. Ehrgeizige Menschen stellen sich dem Konkurrenzkampf. Und es gibt Momente, da glaube ich auch nicht an mich und meine Fhigkeiten. Liebe Grsse micha

 possum 25.08.2012, 13:12:04  
Avatar possumHi Mischa, ich bin leider kein ehrgeiziger Mensch, oder besser Gott sei Dank, das heisst jedoch nicht, dass ich mich freuen wenn mir jemand einen Komment schickt! Also deine Gedichte finde ich jedesmal sehr interessant, du hast deine eigene Art Dinge Menschen zu ueberliefern, also geniesse deinen Tag!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Peinvoll
Dieselbe Sorge
Die Gefallenen
Verkrampft
Seltsam
Angst
Geduld
Der Tunnelblick
Bedenklich
Nervig

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma