>
>
Gedicht drucken


Wer sind wir

 
Wer sind wir


Wer sind wir ... wer

versteh nichts mehr
der mensch drückt
SEIN ...die kehle zu
kriegerische kämpfe
bringen lieblos alles um

es wird so laut doch zugleich stumm

die umwelt kotzt sich selber voll
im würgend übergeben
und seelen glück ... verliert
tagtäglich ... stück für stück
worin der sinn worauf ist stolz

warum die gier
wieso fließt blut

im dort und hier



Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 20.04.2024

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 9 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 281


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Teddybär 20.04.2024, 07:11:05  
Avatar TeddybärLiebe possum Jeder hat bekanntlich nur ein Leben und wir vergeuden es mit Krieg und Gewalt. Wer sind wir eigentlich? Wir sind gefährliche Monster, jeder ist des andern Wolf. LG Herbert

 Dieter_Mueller 20.04.2024, 20:59:42  
Avatar Dieter_MuellerWohl wahr, Teddybär, wohl wahr! Wir sind Meister darin uns, unsere Welt..., unsere Unschuld, sollte sie je existiert haben, feinsäuberlich zu zerlegen. Man hat den Eindruck, manche haben den Elan und den Antrieb das bis auf Elementarteilchengröße zu bewerkstelligen... Ach possum, deine Worte treffen, ohne Frage. Sie hinterlassen aber hier bei mir eine Art ...Hoffnungslosigkeit... Liebste Grüße zu dir, DiMU

 possum 21.04.2024, 02:17:11  
Avatar possumHallo lieber Herbert ... ja ich hinterfrage uns Menschen immer mehr, Danke dir Hallo lieber Dieter ... dies tut mir leid, setz dir sogleich eine rosa Brille auf, grins, man darf ja auch wundervolle Momente im Herzen festhalten, die Hoffnung bleibt ... danke dir, seid Beide lieb gegrüßt!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Gedanken
Das Risiko
Sichtlich erfreut
Leise
Das Jahr rast dahin
Bedenke
Gebrochen
Zeit des Lächelns
Sagt doch ...
Flut der Tränen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Gedanken
Totgeliebt !
Sommerregen
So Schwer
Welcher Weg?
Am Elbstrand...
Das Risiko
Gebrochen Herz
Ich kleine Leuchte
Sichtlich erfreut

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma