>
>
Gedicht drucken


Desperation

They Said When the sun of life goes down, the stars of memory shine
But I'll only be remembered as the guy who didn't feel fine
As the one who isolated himself more and more, who dressed darker from day to day
As the one who was more and more trapped in his thoughts hurricane
My sun of life will set and nobody will care
No one sees the person behind the mask, me and my nightmare

Nothing but accusations come from you
No help no support no rescue
And you ask why I tried to commit suicide
But now I know I'm alone when it comes to what's going on inside me

My stars of memory are all useless
When I'm alone and more and more depressed
When I'm being dumped by everyone anyway
Mayday Mayday
My head has become something I can't control
It eats away my soul
It eats up those shitty stars of memory
Nobody stops him because there's nobody there for me
Pull the cigarette, look up at the stars
See my years of struggle and my scars
Everything has an end.
No more disappointment
No more demons to torture me
Only me, free from my misery
Free of everything. I sit by the tree

I have taken far too much of my medication
No more Desperation
Last time pull the cigarette and smile
Because I know I'm gonna die
The big wound on my wrist is bleeding badly
Sadly, it's just another suicide attempt
Avatar Kein Bild

Geschrieben von DolceVita [Profil] am 03.03.2020

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Suicide, Suizid, Hoffnungslosigkeit, Desperation, Verzweiflung, hopeless, helpless, Hilflosigkeit

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 95


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von DolceVita

Der Zirkus eines Depressiven

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Vollmond
Nachbars Zaun
Aufgeben?
Löwenherzens Rückkehr
der Speierling (Baum)
die Lebenswaage
Das Erwachen
Freundschaft
Schmerzen
Trotz der Zwänge!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma