>
>
Gedicht drucken


Die Liebe je versteh'n



Die Liebe je versteh'n

Früher war es einmal schön,
das Meer so blau, so weit.
Früher war es einmal schön,
das Meer...wo ist die Zeit,
ja, wo ist die Zeit.
Nur eine kleine, kleine, kleine meine,
Kleinigkeit von dieser Zeit,
doch die Winde, Winde, Winde binde,
werden Winde schweigend weh'n.
Habe es ja nicht geseh'n,
zu vieles ist geschehen.
Wer kann ja die Liebe, Liebe, Liebe bliebe
ja die Liebe, je versteh'n.



.....

Avatar arnidererste

Geschrieben von arnidererste [Profil] am 24.12.2022

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Zeit, Verstehen

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 314


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 glashaus 25.12.2022, 06:36:59  
Avatar glashausLieber Arni, Zeiten, aie verändern sich, doch die Liebe tut dies nicht, deshalb hat man alle Zeit in der Liebe Kraft und Leid. Frohe Weihnachten

 arnidererste 25.12.2022, 21:25:18  
Avatar arniderersteJa liebe glashaus, die Liebe bleibt, sie ist das einzig wahrhaftige. Dir auch ein frohes Weihnachtsfest.

 possum 30.12.2022, 03:06:38  
Avatar possumLieber Arni, schön wieder von dir ein Werk zu finden, hab noch eine friedvolle Weihnachtszeit und einen fantastischen Rutsch ins Neue Jahr, lieben Gruß!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von arnidererste

Zerbrochen altes Glas
Verschickung
Im Tal der wilden Rosen
Bleibe bleibe kleine Reise
Wir sind frei
Prinzen kommen und gehen
Anderswo
Schneeflöckchen
Stille
Vor Jahren

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Ich laufe im Kreis
Fremde
In der Hand...
Mit tiefen Schlucken...
Die Ringe
Der Kelch der Schuld
Wunder
Herbst
Wetter
Schule

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma