>
>
Gedicht drucken


Die ... Abgrenzung



Die ... Abgrenzung


Man neigt ja dazu

die schönheiten des seins
zu bewundern
aber wie wär es denn
wenn wenigstens ab und an
mit einem obdachlosen
etwas zeit im gespräch
verbringen würde

um dieses leben aus seiner sicht

zu erkunden
die grenze zwischen
wohnung oder straße
bleibt eine sehr feine linie
und richten sollte niemand
ohne die geschichte
des andern zu kennen

doch vorbeigehen

und im abwertenden
blickwinkel ignorieren
dies kann jeder
wie eben die drei äffchen
... nichts hören ...
... nichts sehen ...
... schon gar nicht sprechen ...

aber im austeilen
der ... vorurteil zeugnisse
da sind wir menschen

die wahren helden

 




Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 24.09.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 14 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.67 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 217


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Herbert Kaiser 24.09.2018, 02:26:20  
Avatar Herbert KaiserGebe dir recht, habe aber die Erfahrung gemacht, dass sie sich selbst auch gerne abschotten und ihre Ruhe wollen. LG HERBERT

 possum 24.09.2018, 02:57:18  
Avatar possumO ja, lieber Herbert, wie überall die Menschen sind verschieden und reagieren unterschiedlich, Danke für deine Zeit, glG

 Marylies 24.09.2018, 20:14:40  
Avatar kein BildDanke! Das habe ich sehr, sehr gerne gelesen.

 possum 25.09.2018, 00:00:31  
Avatar possumDanke dir herzlich, liebe Marylies, liebe Grüße an dich!

 schwarz/weiß 25.09.2018, 04:05:10  
Avatar schwarz/weißDeine Erfahrung lässt uns wissen. glg.

 possum 25.09.2018, 06:40:49  
Avatar possumDanke lieber s s freut mich dein Besuch, glG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Der Weihnachtstest
... Schmeicheln ...
Wenn Weihnacht schmerzt
Leben sehnt Liebe
Wann wirst du wohl verstehen
Zeitbedingt
Ach Vöglein ... sing
Die Treibjagd
Wundervoll ?
Dicke Luft

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

In Erwartung!
Jäger sein
Darf nicht Sein
Der Weihnachtstest
Meine Liebe
Ein Liebeslied.
Schau mich an
Komm doch mal rüber
Nebel der Zeit
... Schmeicheln ...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meinen Schatz
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma