>
>
Gedicht drucken


Die Wüste

Ich stehe da und schau umher,
um mich ist ein gelbes Wüstenmeer.
Der Wind spielt auf zum Reigen.
Er will seine vielen Künste zeigen.

Täler und Hügel läßt "ER " entstehen.
Sie werden geschaffen um zu vergehen.
So treibt der Wind ohn` Unterlass,
mit den Sandkörnern seinen Spass.

Kanten und Spitzen siehst du dort.
Sehr schnell sind sie wieder fort.
Solche Veränderungen wird es stets geben.
So ist ja auch unser Leben.

Fußspuren werden sofort vom Wind zugeweht.
Niemand ahnt, wer da voraus geht.
Wer nachts nicht kennt die Sterne,
ist verloren in der endlosen Ferne.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von solitüt [Profil] am 05.05.2021

Aus der Kategorie Romantische Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

2, Tage.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 795


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von solitüt

Lebensweg
An die Geliebte
Sorge
Erinnerung
Die Nachtigall.
Der Storch
Frühlingsgefühle.
Liebesrausch
Partnerliebe
Wintereinbruch.

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Inhaltslos
Phantasie
Samichlaus sprüche
Knecht Ruprecht
wenn es stürmt und Schneit
Lieber guter Weihnachtsmann
Unter dem Weihnachtsbaum
Einfach
Der erste Schnee
Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma