>
>
Gedicht drucken


In ihrem Schatten


In ihrem Schatten

Easy Game schmäht er der Tage Mühen,
Doch Jahre mit den immer selben Lasten,
Machen allen Stolz und Glanz verglühen,
Ward ihm schwerer auch das liebe Rasten

Really nice bei diesen hohlen Blicken
Wenn Hände einfach nicht mehr weiter wissen
Könnt an allem Hass und Grau ersticken
Was er einst geliebt liegt nun zerrissen

Laters mate wacht er voller Sorgen
Im Kreise seiner sinnlosen Gedanken
Endlos leer bis in den blassen Morgen
Als endlich die Lider schwer ihm sanken

What the hell heraus aus seinem Treiben
Ein süßer Geruch öffnet ihm die Augen
Wie aus Nebeln schreitet dieses neue Leiden
Aus all den Schatten, die nichts taugen!

Wait! Schon am Vergehen erneut Please wait!
Die Antwort der Belanglosigkeit allen Seins
Zum Begreifen, zum Ergreifen nah, his fate!
Unendlicher Strom fließt von Null auf Eins

What u want höchst betörenster Klangjuwele
Bei himmlisch weich und warmen Untertone
Reicht ihm jedges Trachten schon zum Befehle
Auf das ihr Licht in seinem Herzen wohne



Avatar franzis

Geschrieben von franzis [Profil] am 24.01.2021

Aus der Kategorie Romantische Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Schatten

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 575


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von franzis

Sprich mir nach
Ich wars
Soziale Einheit
Zeit und Leben
Tinderwahn (18+) Fun mit Rap
Verbotene Nacht, für Dini
Für Marion
aufstehen
Es wird
Künstlich

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wieviele Pfade
Liebe
Wenn
Ach ... Mensch
Fenster
Verstehen...
Der Mäuse Spion
Traumhaus
Auf leisen Wegen
Nicht zu Ändern

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma