>
>
Gedicht drucken


Aus der Ferne

In Spanien, da war ich zur Kur,
auf Finja, da sah ich Sie nur,
eine nette Lady aus dem Rheinland,
die ich auf Anhieb, ach so toll fand.

Geschrieben haben wir hin und her,
doch Sie wollte mehr,
musste leider Sie enttäuschen,
doch auch bei Whatsapp, sah man Ihre Augen leuchten.

Der Tag der Wahrheit nahte sich,
mit zitternden Knien, wollt ich eigentlich nicht.
ein Freiflug von Spanien war gebucht,
in`s schöne Rheinland, was bei manchen, ist verrucht.

Zuhause angekommen,
wurde so manches unternommen,
sich auf dem Weihnachtsmarkt getroffen,
gesprochen über dies und das, jedoch weltoffen.

Man ließ sich nicht lumpen,
es wurde gegessen und getrunken,
der Tag ging wie im Fluche vorbei,
um sich besser kennen zu lernen, muss somit, ein neuer herbei.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von LaSiesta61 [Profil] am 22.12.2019

Aus der Kategorie Freundschaft



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Spanien, weihnachtsmarkt

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 405


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von LaSiesta61

Du willst es, immer wieder
Fantasie
Ellis Geburtstag

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Ich Lauf
Gern bei Dir...
Kind der Wüste und Unendlichkeit
perfekte Passform
Ein altes Wir
du zerrst an mir, ich stell mich dir zu wehr
Auferstehung
Der große, schwarze Drache
Unsere vergebenen Herzen
Rauhe Zeit!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma