>
>
Gedicht drucken


50 Jahre

50 Jahre 
 
50 Jahre sind gegangen, hat sich der Traum erfüllt? 
Auf Fotos aufgefangen in staubigen Alben verhüllt. 
 
Die Zeit verrinnt, Momente gehen
der Blick gezeichnet man kann es sehen.
 
50 Jahre hinterlassen Spuren, am Körper sowie der Welt.
Keiner stoppt die tickenden Uhren bevor alles zusammenfällt.
 
Ist die Zeit unendlich sind auch wir nur ein Moment
eine kleine Flamme die nicht ewig brennt.
 
50 Jahre es ist viel geschehen, Menschen kamen und gingen.
Du hast viel gesehen, Menschen die die Lachen, weinen und singen. 
 
Die Zeit in schweren Augenblicken wie eine Ewigkeit,
in schönen viel zu kurz zumeist.
 
50 Jahre bist du schon Teil dieser Welt, viele Tage sind gegangen.
Hast mit deiner Liebe Nächte erhellt und viele Sorgen aufgefangen.
 
Die Zeit heilt Wunden aber lässt auch das schöne  vergessen,
denke daran bevor Motten Erinnerungen zerfressen.
 
50 Jahre öffne das Album und entferne den Staub
beseitige den Irrtum und sei etwas stolz mit Verlaub.  
 
Die Zeit erlaubte dir Leben zu schenken,
und dieses in die richtigen Bahnen zu lenken
 
50 Jahre eine lange Zeit ein Teil davon sind wir
in ewiger Verbundenheit, dafür danken wir dir. 
 
Deine Zeit, dein Traum noch nicht vorbei
du hast noch einige Wünsche frei. 
 
50 Jahre sollen noch kommen, bist in der Mitte deines Lebens.
Denke an uns wie wir an dich, denn kein Gedanke ist vergebens.
 
Die Zeit sie spricht für dich,
doch bedenke vergeude diese nicht.
 
In 50 Jahren denkst du mit wahrer Weisheit  zurück an den heutigen Tag,
spürst innere Reinheit und realisierst worin der Sinn des Lebens lag.
 

Avatar Kein Bild

Geschrieben von EUROFIGHTER [Profil] am 17.07.2015

Aus der Kategorie Geburtstagsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

50, Geburtstag, Sinn, Leben

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 6655


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von EUROFIGHTER

Konsumorientierte Scheinwelt

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Schießbefehl
Im Sonnenlicht
Witzig ... oder
Bedenk oh Mensch.
Das Fröschlein
Wer könnt es je begreifen
Wenn Zeit ... steht
Wicht!
Wenn Arbeit krank macht
Der Clown

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma