>
Gedicht drucken


Vergangenheit vergeht

Es fällt nicht schwer nach aussen stark und munter zu erscheinen,

ich habe gelernt, lieber für mich, ganz allein, zu weinen…

Niemand hat die Gabe zu erkennen, wie traurig meine Seele ist,

wie dunkel, einsam, verletzt und wie sehr sie Geborgenheit vermisst.

Wirklich schwierig ist es, die Vergangenheit hinter sich zu lassen

Neunen Mut zu schöpfen und das neue Glück am Schopf zu fassen.

Viele Jahre habe ich versucht, die Wahrheit zu verdrängen,

doch das Tor zur Freiheit ist zu schmal um sich einfach durchzudrängen.

Es kostet nicht nur Kraft und Willen, sondern auch viel Mut,

die Wunden wieder aufzureissen, wenn auch diesmal ohne Blut.

Ich muss es schaffen, zu vergessen, denn verzeihen ist nicht machbar,

ich habe verstanden: die Vergangenheit ist einfach nich abwaschbar.

Nun werde ich 30 Jahre alt und möchte eine Veränderung,

alles Andere wäre die reinste Verschwendung…

Ich werde nun nach vorne sehen, auch wenn es lange brauchte zu verstehen,

werde ich ab diesem Tag einen glücklicheren und zuversichtlicheren Weg gehen!

 

 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Mara2009 [Profil] am 15.11.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 29 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.83 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5225


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 ^^ 26.07.2011, 23:42:10  
Avatar kein Bildschne Moral, gut geschrieben. lg 5P.

 ^^ 26.07.2011, 23:42:18  
Avatar kein Bildschne Moral, gut geschrieben. lg 5P.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Mara2009

Mein groer Fehler
Fr meine Schwester

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam
Hoffnung
Mein Leben lief falsch
Angst
Vereist

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma