>
Gedicht drucken


vater saat

Kann mich nicht bewegen,
Wie eine Feder im Regen.

Wie ein Delfinl unterm Eis,
Bin ich gefangen und steif.

Bekomme Atemstillstand,
Wie die Fische am Land.


Ich will doch aber......


Wie eine Feder fliegen,
Und nicht im Regen liegen.

Wie ein Delfinl will ich schwimmen,
Und durch mein Leben springen.

Wie ein Fisch frei sein,
Und atmen könn dabei.


Ich zerbrach in diesem Staat,
In dem jeder will, nur Macht.

Keine Argumente,
Nur Dokumente.

Kann nicht durchsehn,
In diesem System.

Wie soll ich frei Leben,
Bei diesem Machtstreben???


Avatar Kein Bild

Geschrieben von unbekannt [Profil] am 23.06.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 543


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 unbekannt 23.06.2008, 14:24:14  
Avatar kein Bildhi leute ja,also das ist mit einer meiner ersten gedichte,dich zusammen geworfen habe.um mich zu verbessern brauch ich euere kritik und verbesserungsvorschlge.lasst euch ruhig aus,damit ich lernen kann. ich danke euch mfg

 unbekannt 23.06.2008, 14:31:32  
Avatar kein Bildhi leute ja,also das ist mit einer meiner ersten gedichte,dich zusammen geworfen habe.um mich zu verbessern brauch ich euere kritik und verbesserungsvorschlge.lasst euch ruhig aus,damit ich lernen kann. ich danke euch mfg

 kainzal 23.06.2008, 21:28:19  
Avatar kein BildInhaltlich find ich es super. Die ersten 6 strophen gefallen mir auch sehr gut. Nachher merkt man vielleicht, wie du deine konzentration verloren hast. Dich nicht mehr ganz auf das wesentliche beschrnken konntest. Deshalb kommen wir die letzten 4 Strophe

 kainzal 23.06.2008, 21:29:06  
Avatar kein BildInhaltlich find ich es super. Die ersten 6 strophen gefallen mir auch sehr gut. Nachher merkt man vielleicht, wie du deine konzentration verloren hast. Dich nicht mehr ganz auf das wesentliche beschrnken konntest. Deshalb kommen mir die letzten 4 Strophe

 kainzal 23.06.2008, 21:29:32  
Avatar kein Bild Deshalb kommen wir die letzten 4 Strophen ein wenig simpel vor. Da man eben nur 4 oder 5 punkte geben kann, tendiere ich eher zu 4. Ansonsten wrd ich dir 4.5 geben. Trotzdem: Mach weiter so! MFG

 kainzal 23.06.2008, 21:31:16  
Avatar kein BildAJA: Frs erste Gedicht nenn ich es mehr als nur gelungen....

 laura 24.06.2008, 18:31:53  
Avatar kein Bilddas ist so schnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn........................................................

 mimi 25.06.2008, 16:44:49  
Avatar kein BildIch finde es cool!! Nein jetzt echt es ist schlicht.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von unbekannt

Die kleinen Dinge im Leben

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Tanz mit Mir
Ich schreie
Morgenstunde
Hör Das Rufen
Meine Dich
Nicht von Dauer
Trübsal
Wie Wachs
Jetzt und in Ewigkeit
Das ist...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma