>
>
Gedicht drucken


Ist sie's?

Ein Blick, hinauf zum Himmel lohnt,
So silbern voll seh ich den Mond,
der dort am Himmelszelde trohnt,
mit Sternen hell umkrohnt.

Und dort inmitten mir ein Bild
Gewahr wird, das mir alles gillt,
doch meine Sehnsucht es nicht stillt,
mein Herz, es schlgt gar wild!

Ist sie?s, die mich dereinst betrte,
deren Stimme ich voll Liebesklngen hrte,
Ist sie?s, die mich berhrte,
und meine Liebe doch nicht sprte?

Oh, wunderbares Wesen, gingest einst dahin,
lieest mich, der noch auf Erden bin,
mit trauerwirrem Sinn,
zurck, wo ich alleine bin!

Gro war einstmals meine Sehnsucht, gro die Liebe, die mich trieb,
doch ich musst alleine bleiben, und niemand hat mich lieb
gehabt und ich musst seh?n, wie ich hier alleine blieb,
du meiner Freude Dieb!

Doch nichts gillt mir das Vergang?ne nun,
das Sternenbild verblasset schon,
Und glcklich seh ich voller Hohn,
auf das was war, auf, zu des Mondes Silberkrohn.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Christoph [Profil] am 24.10.2012

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Abschließen, sowol, mit, den, Menschen, Die, tod, sind, Als, auch, jenen, Vergangenheit, sind.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 30 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 855


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Liebeshektikerin 24.10.2012, 10:51:34  
Avatar LiebeshektikerinSehr schn. Alle Sterne stehen fr Dich. Herzlich Willkommen.

 HB Panther 24.10.2012, 18:54:04  
Avatar HB PantherLieber christoph herzlich willkommen! Gerade die ersten 2 verse finde ich grandios! der dritte und vierte ist auch noch ok! Die letzten beiden finde ich handwerklich nicht so gut gelungen wie die davorigen! Lassen wir das optische mal weg. Aber ich erkenne riesen potential, wovon ich mit sicherheit noch viel von lernen kann, freue mich auf weitere gedichte...glg: Tamer

 arnidererste 24.10.2012, 19:10:43  
Avatar arnidererste5 Sterne auch von mir lg arni

 Christoph 24.10.2012, 19:50:55  
Avatar kein BildNun ja, dieses Gedicht war in 30 Minuten fertig, ist also noch weit entfernt von einem Werk, welches in Tagen oder Wochen fertiggestellt wurde, trotzdem freue ich mich ber die positiven Bewertungen! Dieses Gedicht war dazu gedacht, meine persnlichen Erfahrungen in einem Gedicht, das sich gerade dadurch auszeichnet, keine spezielle Person anzusprechen, sondern auch fr jeden Anderen interessant zu sein. So konnte ich sowol den Verlust der Toten, als auch den der Vergangenen Mdchen verarbeiten. brigens war dieses Gedicht auch lehrreich in Sachen Tags. Jetzt wei ich, wie ich vorgehen muss!

 Christoph 24.10.2012, 19:51:38  
Avatar kein BildNun ja, dieses Gedicht war in 30 Minuten fertig, ist also noch weit entfernt von einem Werk, welches in Tagen oder Wochen fertiggestellt wurde, trotzdem freue ich mich ber die positiven Bewertungen! Dieses Gedicht war dazu gedacht, meine persnlichen Erfahrungen in einem Gedicht, das sich gerade dadurch auszeichnet, keine spezielle Person anzusprechen, sondern auch fr jeden Anderen interessant zu sein. So konnte ich sowol den Verlust der Toten, als auch den der Vergangenen Mdchen verarbeiten. brigens war dieses Gedicht auch lehrreich in Sachen Tags. Jetzt wei ich, wie ich vorgehen muss!

 possum 25.10.2012, 00:11:50  
Avatar possumLieber Christopf - auch herzlich willkommen von mir! Finde deine Zeilen sehr gefuehlsvoll und wenn dieses erst der Anfang ist, freue ich mich auf die Zukunft! Danke dir und liebe Gruesse!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Christoph

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Family
Ohne dich Teil 2
Rauch
Ein ander Mann
Neon Licht
Mysteriös
Virus
Ich warte auf deine Augen
Großmut
Zugleich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma