>
>
Gedicht drucken


Heilung

~ Und auf dem Weg.. ~
Begegnen wir unserer Heilung.


Sie nennen es Entwicklung, geistige Reife, ein Voranschreiten,
Vorankommen, inneres Kind, Selbstliebe oder auch spirituelles Wesen.

Warum in Zweisamkeit sein, wenn einem das Alleinsein doch manchmal viel mehr bringt?
Und doch wünschen wir uns die Zweisamkeit sehnlichst..

Das ist unser Weg und so wie alles im Leben zu uns kommt,
wird uns auch diese Zeitphase wieder stärker machen.

Wir müssen uns unseren Schattenthemen stellen,
um stets dabei zu wachsen.

All' die Ängste, die wir vorher nicht kannten, nie hatten,
haben uns uns selbst gezeigt und aufgerüttelt.

Wie alles plötzlich hoch kam/kommt,
und dich überrascht.

Man lernt sich besser kennen und erkennt, dass wir alle in unserem Sein, göttlich sind, denn..
wenn wir in Schwingung leben, in Energie..

Dann vergesst mal die Materie
und denkt oder seht mit dem Geist.

Große Wirkung in uns. In jedem von uns.
Sind so viel mächtiger wie wir denken.

Wir können uns alles ermöglichen,
denn ja ich denk' wir alle sind Eins und in jedem von uns steckt das Göttliche.

Wir als Teil des Großen und Ganzen.
Jeder Mensch von Bedeutung.

In Verbundenheit.
In Schönheit.

Mit so einer magischen, großen, versteckten Fähigkeit,
die uns nur verwundern lässt, verborgen bleibt.

Mitbekommen wie viel die Aura bewirkt und alles spüren.
Alles ausstrahlen, so viel übertragen und fühlen wie in einem Bann.

Mal verloren, verlieren
und doch gefunden und täglich finden.

So mystisch und groß und stark.
So übersinnlich wie es vermag.

Seht euch die Welt an, nicht mit den Augen,
mit dem Herzen, mit eurer Wahrnehmung.

Und es gibt so viel mehr dort draußen.
Das Leben ist ein Wunder und jeder Tag eine Chance und ein Test.
Jeder Tag ein Geschenk und eine Herausforderung, ein Fluch und ein Segen.
Mal der Himmel, mal die Hölle. Durch alles müssen wir durch.

Hör' auf die Melodie..
in deinem Innern.

Gib dich der Musik hin, sei wach, bewusst,
und sei dir selbst treu, und denk' dran..
das was gestern war, ist heute schon verschwunden,
und das was kommen wird ist immer unbewusst.

Und manchmal ist die Dunkelheit so wunderschön,
bevor uns das Sonnenlicht berührt,
genieß den Anblick der Sterne und lausche dem Mondgeflüster wie es
auf uns scheint und mitnimmt im Moment. Dem Gefühl sinnlichst.

Genau das ist das Schöne..
Das man eben nie weiß was kommt.

Denn Sicherheit wird zwar erhofft,
doch gegeben ist nur Vertrauen in uns, in Gott.

~ Spirituell und sensibel sein ist auch okay, denn wir sind alle okay und gut. Wir sollen so sein wie wir sind und wir sind alle natürlich und menschlich, letztendlich sitzen wir alle im gleichen Boot! :)♥

Wünsche euch eine schöne Herbstzeit!<3

Avatar SunniiSuun

Geschrieben von SunniiSuun [Profil] am 06.10.2019

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

boot, sein, menschlich, behuman, Schönheit, Gott, spiritualität, schöpfen, heilen, Positivität, Leben, Mut, Hoffnung

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 175


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SunniiSuun

FREISEIN
Sosein
Frage an euch, Thema: Liebe
Loslassen
Soultouch
Neuorientierung
Wunsch
Regen
~ Dualseelen? :)♥ ~
~ Ruhepause ~

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Verfallen
Bei einem Glas Wein
Wenn du willst
Im Vers die Reime
Engel Mein
Tag X
Deine Stimme Hören
Dein Lächeln
Bis zum Ende
Festhalten

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma