>
>
Gedicht drucken


Grauenhaftes

Text

Grauenhaftes

Wir das sogenannte volk
verabscheuen seit jeher kriege
und doch wird über uns entschieden
es muss gerüstet werden man will sich aufplustern
um mächtiger zu erscheinen als andere

welch absurder irrsinn

wo jedes land der erde
sowieso zerstörung pur loslassen könnte
ob chemische waffen oder gar nukleare vernichtung
herausforderungen türmen sich gewaltig
und reizen hassgetrieben ihr gegenüber
denn politik treibt aggressiv ... feindseligkeit voran
ähnlich den kleinkindern die trotzig ihren kopf durchsetzen
ohne die konsequenzen zu verstehen in ihrer naivität

aber erwachsene ... sie verteilen die karten bewusst

und all dieses schmierige gerede von brüderlichkeit
beweist sich wieder einmal als hinterhältige lüge
mit der das fußvolk fälschlich manipuliert
die realität jedoch ... ist grauenhaft

sie wirft ... dem tod

skrupellos ... leben ... zum fraß hin




Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 17.03.2023

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Text

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 551


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Teddybär 17.03.2023, 01:22:53  
Avatar TeddybärOh ja, da gebe ich dir recht - wir in Europa sitzen derzeit wieder nahe am Krieg in der Ukraine, es wird geschossen, gemordet - grausamer, blutiger Alltag. Und kein Ende in Sicht. Du hast das alles schonungslos und ehrlich zu Papier gebracht. LG Teddybär

 possum 17.03.2023, 05:49:29  
Avatar possumhallo lieber Teddy, es spitzt sich immer mehr zu, bei uns ist der Taiwan Konflikt mit China, wir hier in Australien rüsten auch auf zur Angabe, denn hängen ja mit Amerika am Strang, es bleibt nur noch eine Frage der Zeit bis China evtl bei uns einmarschiert, wo man hinsieht braut sich kriegerisches Verhalten zusammen, so arg kriselte die Welt lange nicht. Es ist mehr als traurig. Danke fürs reinlesen, glG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Die Güte der Natur
Kraftlos
Banal fatal
Kauf Legende
Die Ratte und die Schlange
Herzensangelegenheit
Die Sternchen Zeit
Das schweigende Klagelied
Der Klugscheisser
Das zarte Sein

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

VIELEICHT IGENDWANN
Stillstand
Ach' hättest Du geschwiegen.
Das Leben geht seinen Gang
Die Güte der Natur
LIEBST DU MICH
Der instinkt
Kraftlos
Gedanken zur Zeit
Blind Daten

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma