>
>
Gedicht drucken


Ihre Hand Madame



Ihre Hand Madame,
ich versteh es nicht.
Warum traf sie mich mitten in`s Gesicht?
Ich erklärte, mit Verlaub doch nur,
meine lang gehegte Sehnsucht nach l´amour.
Ich dachte auch, wohl etwas verwegen,
ihr würdet dergleichen Gedanken hegen.
Und was geschehen mag in dieser Abendstille
sei euer, meiner und des Himmels Wille.

Avatar Hano

Geschrieben von Hano [Profil] am 26.12.2014

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Madame, Hand

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1038


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 27.12.2014, 12:10:10  
Avatar possumDies hat irgendwie etwas Pfiffiges und zugleich spricht die alte Schule! Gefällt mir! LG!

 Hano 27.12.2014, 23:32:54  
Avatar HanoDanke possum, schön das du die hintergründige Ironie erkannt hast. LG hano

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hano

Ehre verpflichtet
Traurig
Oh, Mai
So ist es
Erkenntnis
Viele Stimmen
Schöne Worte
Wanderweg ins Gück
Ein Engel liebt
Wenn du

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Ratschläge
Freunde?
Warten
Liebes Meer
Auf Ewig
Echo
der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma