>

Sprüche und Zitate aus der Kategorie: Sonstige Sprüche und Zitate

Ein toller Spruch und ihr wisst nicht wohin damit? Hier ist die Kategorie in die alles passt.

MindFloW [Profil]: 03.08.2016
Lebe dein Leben als gebe es kein Morgen und vergesse Deine Sorgen.

Original von: MindFloW

Kirschblüte [Profil]: 16.07.2016
Ist es dein werk so musst du dazu stehen und es vollenden

Knorks [Profil]: 10.07.2016
Die Welt sie lebt in mir. Doch mein Körper kommt aus ihr. Dadurch kann ich denken und sie mich wie ich sie lenken.

Original von: SPf

Icke [Profil]: 25.06.2016
Heute haben Menschen Depressionen , sind manisch depressiv usw Leute heute nennt ihr es krank , früher nannte man es ChARAKTER!!!!!

Ringo [Profil]: 21.06.2016
Der Bach, der fließt den Berg hinunter, aber er fließt ihn nicht mehr rauf. So lebe Dein leben wie du kannst und Blühe darin auch ganz auf.

Original von: Ringo

sei556 [Profil]: 23.05.2016
Show me the light, that consumes the darkness. Show me the light, that makes me feel heartless.

Original von: Yul S.

Apeiron [Profil]: 01.05.2016
Wer sein Gold auf nur eine Seite einer Wagge legt, wird von dem fehlenden Gewicht der anderen Seite erdrückt. Man könnte das Gold aufteilen oder, einfach die Wagge weglassen.

Marylies [Profil]: 24.04.2016
Satire kann scharf sein, aber nicht geschmacklos.

Original von: Marylies

iAi [Profil]: 14.04.2016
Laut sind sie am helllichten Tage, verschwindet aber mal die Sonne, so auch ihre Stimmen.

Original von: iAi

iAi [Profil]: 14.04.2016
Das Licht deines Ichs verschwindet, was bleibt, ist der Schatten deiner selbst.

Original von: iAi

Anonymous [Profil]: 14.04.2016
Laut sind sie am heiligsten Tage, verschwindet aber mal die Sonne, so auch ihre Stimmen.

Original von: iAi

iAi [Profil]: 13.04.2016
Das Licht deines Ichs verschwindet, was bleibt, ist der Schatten deiner selbst.

Original von: iAi

Jasmin Angler [Profil]: 29.03.2016
"Geben weil man hat, nehmen weil man gibt, haben weil man nimmt. -Handel."

Original von: Jasmin Angler

salentino [Profil]: 16.03.2016
Lebe, und denke nicht an morgen Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum ? ?

Grashalm [Profil]: 28.12.2015
Ich bin kein Diener mehr. Sondern bereits ein Sklave. Stimmenlos, eingekettet. In seinen eigenen Gedanken gefangen.

Original von: Grashalm

Grashalm [Profil]: 28.12.2015
Worte sind die einzigen Seelenqualen, die ich zu ertragen vermag, denn sie zeigen mir Orte, die selbst ein Reisender nicht zu kennen weiß.

Original von: Grashalm

laila-blue [Profil]: 26.12.2015
Ein Bettler in Not, teilt mit anderen Bettlern das Brot. Ein Reicher kaum, denn er lebt weiter in seinem Traum.

Original von: laila-blue

Torsten F [Profil]: 22.11.2015
Die Wenigkeit giebt Segen

MLTM [Profil]: 11.10.2015
I don't know who I want to be. So how should I know who could match with me?

Original von: MLTM

schwarz/weiß [Profil]: 30.09.2015
Auf meinen Lebens Gleisen lagen wenig Weichen.

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 30.09.2015
Bin unzufrieden zufrieden.

Original von: schwarz/weiß

smallg [Profil]: 04.09.2015
wer nicht weiß, wo er hin will weiß auch nicht, wo er ankommt...

Original von: unknown

MLTM [Profil]: 29.08.2015
Der erdrückende Tunnel der Hoffnung führt heute in den Berg der Naivität.

Original von: MLTM

Kirschblüte [Profil]: 23.08.2015
alle wünsche werden klein gegen den gesund zu sein

micha221b [Profil]: 19.08.2015
Anspruchsdenken Meine Emotionen sind explodiert weil meine Wünsche und Erwartungen, ungebremst, gegen die Realität geschmettert wurden. © Michael Jörchel

Original von: Michael Jörchel

Tessa Lange [Profil]: 15.08.2015
Manche Menschen wissen mehr als sie sagen, sehen mehr als sie sollten und Leiden mehr als sie zugeben.

Original von: Tessa Cassandra Lange

Tessa Lange [Profil]: 15.08.2015
Manchmal muss man schwach sein, um weiterhin stark sein zu können.

Original von: Tessa Cassandra Lange

Hano [Profil]: 05.08.2015
Die Weisheit eines Menschen ist das Sprachrohr seines Schweigens.

Original von: Hano

sonyhony141200 [Profil]: 25.07.2015
Wenn Menschen sich in dem kurzen Jahrhundert, das sie ein Leben nennen, verändern können; wieso dann nicht Dämonen über ein Jahrtausend?

schwarz/weiß [Profil]: 20.07.2015
Ein Auge dir genügt, doch besser siehst du mit dem Zweiten.

Original von: ZDF - s/w


Weiterblättern:

 1   2   4   5   6   7   8   9 

Neuen Spruch eintragen

Spruch eintragen